Instant Barbecue auf dem Höch Turm


Published by MaeNi Pro , 27 July 2009, 19h13.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:26 July 2009
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Mountaineering grading: AD
Climbing grading: III (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SZ   Ortstockgruppe 
Height gain: 1100 m 3608 ft.
Height loss: 1800 m 5904 ft.
Access to start point:PW ins Sahli
Access to end point:PW ins Sahli
Accommodation:www.muotathal.ch Glattalphütte SAC
Maps:Wander- und Skitourenkarte Muotathal

Heute konnten wir wieder einmal ein lang, lang ersehntes Gipfelziel erreichen. Und zwar den Höch Turä, der sich fast vor unserer Haustüre befindet und den wir eigentlich fast täglich sehen, wenn wir von der Arbeit nach Hause fahren. Nun standen wir heute also endlich oben und das bei herrlichem Sommerwetter und wunderbaren Aussichten in alle Himmelsrichtungen!

Aufstieg:
Glattalp Bergstation - Seeloch - P. 1916 - P. 2007 - Edelwissband - Grat - P. 2466 - 2. Band - Gipfel

Abstieg:
Gipfel - 2. Band - P. 2466 Richtung Flätstock - Erigsmatt - Charetalp - Pfaff - Glattalp - Geisschälä - Sahli

Verhältnisse:
Gras frühmorgens noch etwas feucht. Fels trocken. Schneefeld am Fuss des Höch Turms hart gefroren. Bombenwetter, aber zeitweise wehte ein kleines giftiges Windlein.

Fazit:
Wunderschöne Bergtour mit eindeutigem Wiederholungspotential. Lustige Truppe, gerne mal wieder! Gipfelwürste schmecken einfach besser als die im Tal! Nette Bewirtung im Charetalphüttli!

Neben den HIKRs waren mit dabei: Pius, Pirmin und Magnus

Viele weitere Infos und natürlich auch Fotos zum Höch Turä findest Du auch bei www.cornelsuter.ch

Hike partners: MaeNi, Alpinist

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T6 AD III
T4 AD III
T6 IV
10 Jul 11
Höch Turm, Nordgrat · pusteblume
T5 AD III
T6 PD II
23 Sep 09
Flätstock, Höch Turm und Ortstock · Anden_Rise

Post a comment»