Gandstock


Published by carpintero Pro , 1 August 2019, 17h05.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:10 July 2019
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   Chärpfgruppe 
Time: 7:00
Height gain: 1100 m 3608 ft.
Height loss: 1100 m 3608 ft.
Route:12 km / siehe GPS-Track
Access to start point:cff logo Mettmen
Access to end point:cff logo Mettmen
Maps:map.geo.admin.ch

Der Himmel ist wolkenverhangen, als ich entlang des Stausees Garichti wandere. Beim Berglimattsee lege ich eine Pause ein und denke darüber nach, mein ursprüngliches Tourenziel, die Überschreitung des Charenstocks und des Berglihorns, zu verwerfen. Denn von der Elmerseite her treiben Nebel und Wolken über den Grat, welche das Bergerlebnis trüben würden. Als ich die Pause beende, ist der Entschluss gefasst, stattdessen den Gandstock zu besteigen.
 
Vom Berglimattsee folge ich der Wegspur zu Punkt 2238 und umgehe damit den südlichen Vorbau, welcher aber leicht mitgenommen werden könnte (Bild). Weiterhin dem meist deutlichen Pfad folgend, erreiche ich den Gipfel des Gandstocks (Bild). Mit einem Berggänger plaudere ich eine Weile, bevor er wieder absteigt. Während des Picknicks bei Sonne türmen sich rundherum Wolken auf und ich bereue meine Entscheidung keine Sekunde.
 
Nach der Mittagsrast steige ich auf der gleichen Route wieder zum Berglimattsee ab, umrunde den Gandstock im Gegenuhrzeigersinn und kehre über das Seebödeli nach Mettmen zurück.

Hike partners: carpintero


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T5 II
3 Jul 15
Gandstöck · shuber
T4
T4-
31 Jul 15
Gandstöck · shuber
T4 II
T4
23 Aug 09
Über und um die Gandstöck · Kopfsalat

Post a comment»