Wildalpjoch - Seewandköpfl - Lacherspitz


Publiziert von Max Pro , 29. November 2018 um 23:12.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Bayrische Voralpen
Tour Datum:23 November 2018
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 830 m
Abstieg: 830 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:B307, Sudelfeld, Parkplatz 'Unteres Sudelfeld'
Kartennummer:DAV BY16

Föhn ist angekündigt, es soll sich für ein paar Stunden noch ausgehen, also los. Mit dem Ausgangspunkt am Sudelfeld ist der zu überwindende Höhenunterschied überschaubar und somit steht der Drei-Gipfel(chen)-Tour nichts im Wege. Über die Lacheralm geht's hoch zur Seewand, wo wir nach rechts zum Wildalpjoch abbiegen. Das Steiglein ist hier stellenweise vereist (Nordseite) und in den Schrofen darf man einen Griff ins Gehölz wagen.

Obwohl der AV-Wetterbericht mit dem Föhn nicht ganz richtig liegt, es herrscht beinahe Windstille, ist die Sicht hervorragend. Wie so oft heisst's "kleiner Berg - großes Kino", ein paar Mitstreiter haben sich auf dem Gipfel eingefunden.

Nach der ersten Pause wandern wir zurück Richtung Westen, nehmen noch den Seewandkopf mit, der über seine steile, bröselige Südseite erklommen wird. Trittspuren erleichtern die kurze weglose Kraxelei. 

Weiter im Westen wartet nun noch der Lacherspitz auf uns, ein kurzes Stahlseil hilft uns dabei über die nächste Hürde und nach einem Linksschwenk stehen wir vor dem Gipfelchen, dessen oberste Höhenmeter erklommen werden.

Mittlerweile hat sich das schöne Wetter komplett verabschiedet, zum Abstieg halten wir auf den rechten Pfad unter der Materialseilbahn zu und treffen östlich des Bärensteins wieder auf unseren Aufstiegsweg.

Kurzweiliger Nachmittagssprint mit ordentlicher Gipfelschau, auch in gemütlichem Tempo gut zu machen.

Tourengänger: Max


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»