Balmfluehchöpfli 1290m, Röti1395m, Weissenstein 1287m


Publiziert von Baldy und Conny Pro , 1. Juni 2009 um 17:50.

Region: Welt » Schweiz » Solothurn
Tour Datum: 1 Juni 2009
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SO 
Zeitbedarf: 4:45
Aufstieg: 980 m
Abstieg: 980 m
Strecke:Falleren-dem Chesselbach entlang bis Forsthaus bei P.620-Clubwägli-Pechflueh- Balmfluehchöpfli-Röti-Weissenstein-Falleren
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit PW bis Falleren

Ab Falleren, Parkplatz beim Ortseingang von Oberrüttenen, dem Chesselbach entlang bis Forsthaus (P.620). Da den linken Pfad nehmen. Der offizielle Weg geht leicht rechts ab. Bei den Einheimischen wird dieser Pfad das "Clubwägli" genannt wie uns Fredi (ein Einheimischer der auch unterwegs war) mitgeteilt hat. Der Weg ist mit roten Punkten markiert. Die Hände werden schon gebraucht. Immer wieder schöne Blicke in die Tiefe. 1 Stelle mit Eisenstangen gesichert. Nach dem Ausstieg weiter zum Balmfluehchöpfli. Abgestiegen zu P.1223.
Da leider die Abzweigung zum Grat des Röti verpasst. Also auf dem Normalen Weg zum Röti und weiter zum Weissenstein.
Bei der Kirche geht eine kleine Pfadspur weiter. Immer der Wald/Wiesengrenze entlang zu P. 1135. der strasse entlang Richtung Nesselboden und Stigelos. Weiter zum Parkplatz in Falleren.

Für uns ein genialer Weg ist das "Clubwägli"

Tourengänger: Baldy und Conny

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»