Abschied von den Murmeltieren / L`addio alle marmotte


Publiziert von Winterbaer Pro , 25. Oktober 2017 um 00:27.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Ammergauer Alpen
Tour Datum:21 September 2017
Wegpunkte:
Geo-Tags: D   A 
Zeitbedarf: 4 Tage
Aufstieg: 2516 m
Abstieg: 2516 m
Strecke:60 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Parkplatz Fahrweg Ostlerhütte, Ammerwaldhotel
Unterkunftmöglichkeiten:Ostlerhütte, Ammerwaldhotel Achtung: Die Staatsstraße 2060 zwischen Linderhof und der Staatsgrenze ist ab 16.10.2017 für ca. 6 Wochen gesperrt!
Kartennummer:BY 6 Ammergebirge West Hochplatte, Kreuzspitze 1:25 000 Landesamt f. Vermessung und Geoinformation Bayern / DAV, BY 5 Tannheimer Berge Köllenspitze, Gaishorn

Anmerkung: die Staatsstraße 2060 zwischen Linderhof und der Staatsgrenze ist ab 16.10.2017 für ca. 6 Wochen wegen Brückenbauarbeiten gesperrt! Das Ammerwaldhotel ist in dieser Zeit nur vom Plansee aus (oder von Linderhof aus mit dem Fahrrad:-) erreichbar!

Das Wetter im September 2017 war bei uns recht durchwachsen und es hat auf unseren Gipfeln immer mal wieder bis 1700 m herunter geschneit. Wer keine Lust auf rutschige Touren oder Schneestapfen hat, wurde in seiner Tourenwahl also wieder mal ziemlich eingeengt.

 

Wir haben deshalb ein paarmal unsere Murmeltiere im Ammerwald (Köllebachtal) und auf dem Breitenberg besucht und sie beim hastigen Fressen vor dem Winterschlaf beobachtet. Kurz drauf waren sie auch schon für die nächsten 6 oder 7 Monate in ihren Bauen verschwunden.

Die verschiedenen Touren dazu (Ammerwaldhotel-Hochblasse/Breitenberg Ostallgäu) sind schon zur Genüge beschrieben, deshalb fasse ich sie hier zusammen.

Auf der breiten Forststraßenautobahn vom Achtal auf den Breitenberg kann man sich nicht verlaufen. Unsere schöne, kürzere Variante über die Jägerhütte war in dieser Zeit wegen Holzfällarbeiten leider gesperrt.

 

 

Il tempo da noi nel settembre 2017 era così così e un paio di volte ha nevicato sulle nostre cime fino a 1700 m. Se non ti piace calpestare la neve o scivolare sul ghiaccio, la selezione di una bella cima è piuttosto limitata.

Quindi abbiamo preferito visitare le nostre marmotte nell'Ammerwald (Köllebachtal) e sul Breitenberg. Loro dovevano mangiare ancora in fretta prima del suo letargo. Poco dopo la nostra osservazione erano già scomparse nelle loro tane per i prossimi 6 o 7 mesi.
I diversi percorsi (Ammerwaldhotel-Hochblasse / Breitenberg Ostallgäu) sono già ben descritti, quindi li riassumo qui
in una relazione.


Non si può perdere sulla ampia forestale dall`Achtal fino al Breitenberg. La nostra bellissima versione più corta attraverso il Jägerhütte purtroppo in questo tempo è stata bloccata a causa di lavori forestali.


Tourengänger: Winterbaer


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

Barba43 hat gesagt:
Gesendet am 26. Oktober 2017 um 08:25
Complimenti, per la grande camminata e le stupende foto
ben documentate alla perfezione, favolose.
ciao

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 26. Oktober 2017 um 11:22
Grazie Barba, sono molto contenta dal tuo commento troppo gentile!!!!!!

Sempre buone gite nella Natura!
Ciao
Uschi

Emanuela hat gesagt:
Gesendet am 26. Oktober 2017 um 17:04
Sei da National Geographic!!!!

Brava Uschi

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 27. Oktober 2017 um 10:49
Ciao Emanuela!

Grazie, per guardare le foto di un miserabile dilettante con le fotocamere compatte:-) Purtroppo niente National Geographic:-))

Tanti saluti a te!


Kommentar hinzufügen»