Chli Speer, Elisalp und Wannenberg


Publiziert von ossi , 9. März 2017 um 10:26.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum: 3 März 2017
Ski Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: Speerkette   Speer-Mattstock   CH-SG 
Strecke:P.883 - Hinterwengi - Chli Speer - Elisalp - Wannenberg - Mittlerwengi - Pkt.883
Zufahrt zum Ausgangspunkt:P
Kartennummer:Skitourenkarte Walenstadt. 1:25000 Liinthebene und Walensee

Nicht alles, was nach Chli Speer aussieht, ist auch Chli Speer.

Start beim Parkplatz bei Pkt. 883 oberhalb Kaltbrunn Steinenbrücke. Bei schneefreier Talsohle die idealste Variante, ansonsten sei auch der Zustieg aus dem Toggenburg empfohlen.

Zuerst geht's gemütlich über die zur Schneepiste umfunktionierte Strasse weit hinein ins Wengital, ein Pistenbully tut hier alljährlich seinen wertvollen Dienst. Fast zuhinterst -nämlich bei Mittelwengi- befindet sich tatsächlich ein betriebsbereiter, kurzer Skilift. Dies ist wohl der Grund, weshalb der Pistenbully die Strasse planiert. Noch etwas weiter entlang des verspielten, romantischen Wengibachs und man befindet sich bei Hinterwengi.

Zwischen Hinterwengi und Under Rossalp verliere nach über einem Jahr (Rekord!!!) endlich wieder einmal eine Sonnenbrille. Allerdings kann ich den Suchparameter auf drei Quadratmeter eingrenzen, weshalb die Suche keine besonderen Anforderungen stellt an einen geschulten Fahnder wie mich.

Ab Under Rossalp peilt man -das Gelände wird nun langsam steiler, wenn auch kaum Besorgnis erregend- den kleinen Sattel südlich des Chli Speers an, macht dort Skidepot und gewinnt nach wenigen Minuten zu Fuss den Gipfel. Vor lauter Vorfreude ziele ich auf den benachbarten Schichtkopf südlich des Chli Speers und muss auf dem Gipfel des "falschen" Chli Speers feststellen, dass sich der richtige Chli Speer gleich nebenan befindet...Mit etwas Zeitverlust ist der richtige Chli Speer bald erreicht.

Vom Chli Speer über offenes Skigelände runter zur weiten, einsamen Elisalp. hier erneut angefellt und hoch zu Pkt 1646, von da weiter zum Wannenberg.

Auf der Abfahrt locken abermals offene Hänge entlang der Aufstiegsroute. Die Gegend hier ist wirklich sehr reizvoll. Entlang der Pistenbully-Strasse zurück zum Ausgangspunkt.

Anforderungen: WS-. In der Regel Gelände unter 30° Neigung. Unter dem Chli Speer kurze steile Flanke, welcher man aber ausweichen kann. Bei unsicheren Bedingungen ist der Anstieg über Under Rossalp besser als jener über die Speer Plangge, weil man bei dieser ständig die steilen Hänge der Speer Nordflanke über sich hat.

Tour im Alleingang.

Tourengänger: ossi


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5
T2
WS-
17 Feb 19
Wannenberg - Chli Speer Plus · Djenoun
WS-
18 Feb 17
Wannenberg und Chli Speer · Djenoun
WT4

Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Djenoun hat gesagt: :-)
Gesendet am 9. März 2017 um 20:55
Gruss
Michael


Kommentar hinzufügen»