Adventliche Runde über Tomlishorn und Widderfeld.


Publiziert von poudrieres , 21. Dezember 2016 um 06:26.

Region: Welt » Schweiz » Obwalden
Tour Datum:18 Dezember 2016
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Pilatusgebiet   CH-NW   CH-OW   CH-LU 
Zeitbedarf: 6:15
Aufstieg: 1155 m
Abstieg: 1155 m
Strecke:12.15
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit PW.
Kartennummer:map.geo.admin.ch

Tomlishorn (2129m) - Widderfeld (2076m).

Nicht fern, von dem blühenden Luzern,
Hebt den Scheitel, silberweiss,
Schimmernd von Eis,
Hoch in des Himmels Region -
Ein Schemmel zu des Ewigen Thron -
Ein steiler Berg;
Strecket weit aus die Riesenglieder
Schaut auf die nahen Gebirge nieder,
Die ihn umsteh'n wie Kind und Zwerg.

[Der Pilatusberg - aus Gedichte von Johann Langer, 2. Teil, 1840]
Blick vom Tomlishorn zum Widderfeld.
Am letzten Advent des Jahres 2016 verhindert - wie schon so lange - ein zäher Hochnebel die Talperspektive auf das Pilatus-Massiv und selbst die Nordseiten tragen nur noch lückenhaftes Weiss. Um so einladender sind die sonnigen Südhänge, die auch heute - trotz eines leichten Wolkenschleiers - die berühmte Weit- und Fernsicht erlauben. 

Insgesamt sind im Gebiet angenehm wenig Tourengänger unterwegs, so dass man ungestört die entrückte Stille geniessen kann. Auf dem Widderfeld dagegen tummeln sich ein paar gelassene Steinbock-Junggesellen auf der Sonnenseite, während auf der Schattenseite des Gemsmättli ein dominanter Bock einen Trupp Geissen bewacht. Auf dem SW-Grat des Tomlishorn war heute Hochbetrieb - zahlreiche Gemsen sahen sich genötigt auf die stillere Nordseite zu wechseln.
 
Bemerkungen: Die nordseitige Querung unter dem Widderfeld ist ohne Zusatzausrüstung ein wenig heikel.

Route: Lütholdsmatt - Fräkmünt - Tumli - Tomlishorn - Gemsmättli - Widderfeld - Feld - Märenschlag - Lütholdsmatt.

Orientierung: Weitgehend markierte Wanderwege. Weglose Variante zwischen Fräkmünt und Tomlishorn.

Karte: SwissTopo-Karte mit importiertem KML-Track.

Schwierigkeit: T2-T3. Passagen in der nordseitigen Querung des Widderfelds mit Ketten gesichert.

Bedingungen: Südseitige Hänge aper und trocken. Schneefelder in der nordseitigen Passage des Widderfelds gefroren mit Trittlöchern.

Ausrüstung: Bergwanderausrüstung.

Parkmöglichkeit: Lütholdsmatt.

Links:

Tourengänger: poudrieres, Sandra66


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 33384.gpx Tomlishorn
 33385.kml Tomlishorn (KML)

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (5)


Kommentar hinzufügen

silberhorn Pro hat gesagt:
Gesendet am 21. Dezember 2016 um 19:32
Magischer Pilatus. Allerbesten Dank! Bietet einiges an Ergänzungen zu dem eher Wenigen was ich über den Berg habe.

Naesi hat gesagt: RE:
Gesendet am 22. Dezember 2016 um 23:03
Silberhorn, welche Art von Ergänzungen suchst du?

silberhorn Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 24. Dezember 2016 um 14:58
Danke für die Nachfrage.
Interessiert bin ich an allem mystischen zum Pilatus. An Sagen, Märchen, Findlingen, Kultsteinen usf.
Das selbe gilt für den älteren Bergnamen Fracmont, Fractmont, Frakmünd.

Naesi hat gesagt: RE:
Gesendet am 24. Dezember 2016 um 16:08
Unter naesi.jimdo.com findest du vielleicht etwas von dem, was du suchst...?

https://naesi.jimdo.com/pilatusgebiet/sachanalyse/

Eventuell spannend auch für andere Hikrs:
https://naesi.jimdo.com/pilatusgebiet/wege-und-routen/

... vor langer Zeit kannte ich mich mal sehr gut in Sachen "Pilatus" aus ;-).

Frohe Festtage!

silberhorn Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 27. Dezember 2016 um 10:36
Sali Naesi

Für Deine Bachelorarbeit vielen Dank!
Sie enthält lauter Themen auf die ich seit Jahren bei Bedarf immer wieder zurückgreife. Auf das älteste Thema, die Botanik, seit ungefähr 35 Jahren.

Ein guter Rutsch ins 2017!

Gruess
silberhorn


Kommentar hinzufügen»