Gromser Chopf


Publiziert von Delta Pro , 13. Dezember 2016 um 07:03.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Schanfigg
Tour Datum:11 Dezember 2016
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 4:15
Aufstieg: 990 m

Eine weitere Wanderung im frühwinterlichen Schanfigg

Während wir tags zuvor noch bei ungetrübtem Sonnenschein und fast schon heissen Temperaturen unterwegs waren, zogen heute hohe Wolken auf und die Jahreszeit zeigte doch noch etwas, was sie kann. Die Wanderung auf den Gromser Chopf, ein wenig prominenter Gipfel zwischen Montalin und Ful Berg, welcher normalerweise im Rahmen einer Überschreitung besucht wird, ist grösstenteils schneefrei und ein netter, kurzer Ausflug. Im Gipfelbereich wird das Gelände stellenweise doch steiler und der durchgefrorene Boden erfordert Aufmerksamkeit.

Von Calfreisen auf schönen Wanderwegen zu den Hütten von Eggen. Anschliessend direkt über den Süd-Sporn auf den Gromser Chopf. Die schneefreien Wiesenhänge sind gut begehbar, sind aber durchgefroren und deshalb teils glitschig. Gipfelrast bei ziemlich kühlen Temperaturen und Wind. Abstieg über den W-Grat (Wegspuren, Stellen T4) und zurück nach Calfreisen.


Tourengänger: Delta, Xinyca


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»