Schwarz Tschingel 2426 m


Gipfel in 7 Tourenberichte, 45 Foto(s). Letzter Besuch :
19 Okt 14

Geo-Tags: CH-GL, Chärpfgruppe


Fotos (45)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (7)



Glarus   T4  
19 Okt 14
Füüfliber-Tag - Schwarz Tschingel bis Schabell
Der Füüfliber-Tag in Elm ist eine gemeinsame Aktion der Zeitung "Südostschweiz" und der Sportbahnen Elm. Für fünf Franken können Zeitungsabonnenten die dortigen Transportanlagen den ganzen Tag benutzen, wobei sogar der Schabell-Sessellift für einmal in der Sommer-Saison fährt. - Irène und ich nutzten die...
Publiziert von PStraub 22. Oktober 2014 um 09:01 (Fotos:5)
Glarus   T5 II  
19 Jun 14
Schwarz Tschingel, Chli und Gross Kärpf als Bischofalp-Rundtour
Der Wanderer denkt, doch das Wetter lenkt. Auf der heutigen Tour ist Flexibilität gefragt. Unter diesen Umständen macht selbst der Übergang von der Bischofalp zur "Chli Wildmad" durchaus Sinn. Im Bus nach Elm sind die Gewitter der letzten Nacht *das* Gesprächsthema: Offenbar hat es die ganze Nacht durch und insbesondere...
Publiziert von Schlomsch 29. Juni 2014 um 18:25 (Fotos:37 | Kommentare:3)
Glarus   T6 III  
3 Sep 13
Gebrüder Chärpf und wüste Klettereien am Grossen
Vorne weg: Ich danke dem sensationellen Schuhmacher der Rosenberger Schuhe in Feldkirch! Nachdem mich mein Schuhmacher meines Vertrauens am 2. September kläglich im Stich gelassen hat, musste ich jemanden finden, der bereit war, mir noch am selbern Tag neue Sohlen auf meine Bergfinken zu schnallen. In eben jener Filiale bin ich...
Publiziert von Dimmugljufur 4. September 2013 um 22:06 (Fotos:16 | Kommentare:2)
Glarus   T5  
31 Aug 13
Schwarz Tschingel - Chli Chärpf - Gross Chärpf - Matzlengrat
DIE dominante Erscheinung im Glarnerland bilden nicht etwa Tödi, Clariden und Vrenelis Gärtli. Nein, es ist der Gross Chärpf, der aus dem ganzen Linthal sichtbar ist und das Glarner Unterland abschliesst. Er gehört ins Portefeuille jedes glarophilen Berggängers. Nachdem wir letzten Winter aufgrund der Lawinensituation kurz...
Publiziert von Bergamotte 1. September 2013 um 19:08 (Fotos:35 | Kommentare:5 | Geodaten:2)
Glarus   III ZS  
9 Mär 13
Schwarz Tschingel 2426m - via NW - Wand (markantes Band)
Der Schwarz Tschingel ein eher selten begangener Zeitgenosse (vor allem im Winter). Umsomehr reizte es uns den Schwarz Tschingel mal aus der Nähe zu betrachten und zu probieren ob eine Besteigung durch das schon von weitem sichtbare mit Schnee gefülltem Band überhaupt möglich ist. Wir starteten von Elm aus und lösten ein...
Publiziert von Amortis 10. März 2013 um 00:35 (Fotos:11)
Glarus   T4  
18 Sep 12
Von Elm via Schwarz Tschingel (2426 m) nach Schwanden
Gebirgsbildungen sind normalerweise von heftigem Vulkanismus begleitet. Merkwürdigerweise stimmt das ausgerechnet bei der "Mutter aller Gebirge", den Alpen nicht. Ausser dem Bergeller Granit sind hier Spuren von vulkanischer Aktivität rar, und zudem stammen diese nicht aus der alpinen, sondern aus der (nach-)variskischen...
Publiziert von PStraub 18. September 2012 um 21:09 (Fotos:19)
Glarus   T5  
23 Sep 09
Wildmadfurggeli - Blistöck - Schwarz Tschingel - Chli Chärpf - Hanenstock - Bützistock und ein paar
Die Grat-Überschreitung vom Wildmadfurggeli bis zum Bützistock ist die Fortsetzung der Route Berglimatt - Charenstock - Berglihorn - Bergligrat - Wildmadfurggeli. Vom Stausee Garichti auf dem Weg zur Leglerhütte bis dort, wo der Weg zur Matzlenfurggel abzweigt. Dort nach links, zuerst südlich, später nördlich des Baches auf...
Publiziert von PStraub 23. September 2009 um 20:21 (Fotos:21 | Kommentare:1)