Okt 29
St.Gallen   WS II L  
29 Okt 16
Surenstock (3056m) - Not sure in these conditions
Wenn es um herbstliche Hochtouren geht, verschlägt es mich immer wieder ins St. Gallener Hochgebirge. Vor 2 Jahren erklommen wir im Spätherbst über den Mittelgrat den Ringelspitz - eine ab dem Kunkelspass angenehm sonnig-südexponierte Angelegenheit. Dieses Mal sollte es wieder ein Mittelgrat sein (wohl eine Besonderheit der...
Publiziert von simba 1. November 2016 um 18:27 (Fotos:26)
Sep 8
Glarus   T4 L II  
8 Sep 16
Piz Sardona 3056m von Sankt Martin aus
1.Tag: Sankt Martin- Sardonahütte SAC- Älplichopf-Sardonahütte SAC Von Sankt Martin aus geht ein breiter Almweg hoch zur Sardona-Alm auf 1743 m. Bis hierher wäre auch ein Fahrrad gut zu gebrauchen. Ab hier geht es dann über Viehweiden und grüne Hügel hoch zur Sardonahütte auf 2157m. Die Hütte ist schön gelegen an einem...
Publiziert von Eberesche 9. September 2016 um 19:51 (Fotos:23)
Jul 3
St.Gallen   WS II  
3 Jul 15
Gross Schiben
Die Gross Schiben wird vom nahen und höheren Piz Sardona überragt, der auch noch die 3000er Marke knackt und darum deutlich bekannter ist. Doch weil die Gross Schiben der höchste Punkt des herrlichen Weisstannentals ist, gehört sie dennoch zu den begehrenswerten Zielen, besonders für die Einheimischen. Nun hatte ja Kollege...
Publiziert von Zaza 5. Juli 2015 um 20:19 (Fotos:16)
Jun 30
St.Gallen   T5+ WS II  
30 Jun 15
Dolf, hesch e Schibe?
Zuallererst: Eine Schibe - genauer: die Gross Schiben - hatte ich schlussendlich nicht (im Sack); Umkehr in der Mitte des E-Grates. Als Wegpunkt ist sie dennoch aufgeführt, da ich doch interessante Einblicke gewann. Eine Tour, die eintägig wohl nur Ende Juni (Anfang des Betriebs der Cassonsgrat-Bahn) bis Mitte Juli (dh...
Publiziert von Polder 1. Juli 2015 um 21:33 (Fotos:18)
Sep 7
St.Gallen   T4+ WS- II  
7 Sep 13
Piz Sardona (3056 m) & Piz Segnas (3099 m)
Grüne Wiesen und viel Schotter Nach einer erholsamen Nacht auf dem Parkplatz Sankt Martin (1337 m) begann der Wandertag um 5:15 Uhr zunächst sanft ansteigend auf der Fahrstrasse entlang der Tamina. Kurz nach Dämmerung erreichten wir die Sardonaalp (1743 m). Hier öffnete sich nun der Blick auf die schöne Ebene von Hinter...
Publiziert von alpinos 27. Oktober 2013 um 20:13 (Fotos:24 | Geodaten:1)
Jul 14
Glarus   T4 L II  
14 Jul 13
Pizen Sardona und Segnas - die Klassiker!
Schon länger standen diese beiden Klassiker auf meiner Hit-Liste und wie sich heraus stellte aucheine KLASSE HOCHTOUR. Um 05.45 Uhr fussten wir auf dem Alpinweg, beginnendgleich hinter der Sardonahütte, los bis zum Sardonagletscher. Die Morgenstimmung war wiederum fantastisch. Glücklicherweise die Temperaturen auch, denn...
Publiziert von Nicole 16. Juli 2013 um 18:47 (Fotos:38 | Kommentare:5 | Geodaten:1)
Sep 9
St.Gallen   WS II  
9 Sep 05
Piz Sardona 3056m
Mit den Bahnen von Flims hochfahren bis Fil de Cassons 2634m, dort auf einem Wanderweg zur Hochebene "Plaun Segnas Sura" und nordwärts auf den "Sardona Gletscher". Dann über den Ostgrat kletternd, auf das Hochplateau, Pkt.3013m, zwischen Piz Segnas und Piz Sardona. Einstieg in den Ostgrat bei:...
Publiziert von Cyrill 7. November 2005 um 20:06 (Fotos:8)
Glarus   WS II  
9 Sep 05
Piz Segnas 3099m
Wir haben den Piz Segnas im Anschluss an den Piz Sardona bestiegen. Oder aber von der anderen Seite (Südwest Flanke): Vom Pass dil Segnas 2627m, oberhalb von Elm. Vom Pass dil Segnas durch die Südwestflanke des Piz Segnas. Eine steile Schutthalde, es hat aber Wegspuren drin. Route: Fil de Cassons - Glatschiu dil...
Publiziert von Cyrill 7. November 2005 um 20:14 (Fotos:8)
Jun 30
Glarus   T6 ZS  
30 Jun 94
An der Haftgrenze - Gross Schiben, Hintere Schiben und beide Schibenjoche
Am 29. und 30. Juni 1994 machte ich eine etwas umständliche Passwanderung vom Calfeisen- ins Sernftal. Dabei habe ich in den an einsamen Wegen reichen Glarner Alpen die wohl seltenst begangene Ecke gewählt.   Am Nachmittag von der Bus-Endstation bis zur Sardonahütte und anderntags auf dem Passweg Richtung...
Publiziert von PStraub 7. April 2014 um 16:44 (Fotos:2 | Kommentare:1)