Perbioi 880 m


Andere in 5 Tourenberichte. Letzter Besuch :
17 Dez 17

Geo-Tags: CH-TI, Gruppo Poncione Piancascia


Tourenberichte (5)



Locarnese   WT3  
17 Dez 17
Nel cielo sopra Locarno: Madone di Mergoscia
Tradizionale gita di Natale con Luzzi al Madone di Mergoscia, il primo 2000 della catena che parte da Cardada e che si volge verso Nord. Partiamo prima delle otto da Mergoscia, salita nel bosco con poca neve ghiacciata nel primo tratto, a Cortoi il sole d'improvviso indora i prati e illumina proprio di fronte a noi il Vogorno,...
Publiziert von blepori 19. Dezember 2017 um 22:21 (Fotos:26 | Kommentare:5)
Locarnese   T2  
14 Nov 13
Lago di Vogorno im November
Gestern versprach der Wetterbericht noch Sonne mit Wolken und heute früh waren daraus Wolken mit Regen geworden. Aber, es gibt ja kein schlechtes Wetter sondern nur falsche Kleidung. So nahmen wir voller Hoffnung auf trockenes Wetter den Zug nach Locarno und den Bus weiter nach Mergoscia. Unser Weg sollte uns heute entlang des...
Publiziert von Mo6451 14. November 2013 um 21:25 (Fotos:43)
Locarnese   T2  
12 Sep 13
Val Verzasca
Nach zwei Tagen Aufräumen zu Hause habe ich die Nase voll vom schlechten Wetter. Ich schaue die Wetterkarte Schweiz an und suche nach einem Bild wo Sonne pur steht. Da, am Freitag im Tessin. Um ja nichts von diesem schönen Tag zu verpassen planen wir Anreise Donnerstag, Abreise Samstag. Heute morgen fahren wir Richtung Tessin...
Publiziert von beppu 15. September 2013 um 12:08 (Fotos:25 | Kommentare:1)
Locarnese   T2  
11 Mai 13
Vom Verzascatal nach Orselina
In meinen Ferien wollte ich eigentlich den Jurahöhenweg beenden. Leider machte mir da Regen und Schnee einen Strich durch die Rechnung. Zum Glück haben wir ja noch unsere Sonnenstube, das Tessin. Auch die merken den katastrophalen Frühling, aber ich hatte Glück, und für die nächsten Tage sollte ich dort super...
Publiziert von DanyWalker 15. Mai 2013 um 12:18 (Fotos:6)
Locarnese   T2  
21 Okt 12
Mergoscia - Corippo
"Per arrivare alla casa del Barbarossa, su alla frazione dei Benitt, occorre partire dal sagrato della chiesa dei santi Carpoforo e Gottardo. Proprio di fronte all'ossario. La salita non è lunga ma erta. Gli scalini sono alti e non c'è un albero, di melo o di ciliegio, di salice o di frassino, che ripari dal sole. Il muro che...
Publiziert von paoloski 21. Oktober 2012 um 23:38 (Fotos:41)