Ofental 2515 m


Andere in 11 Tourenberichte, 3 Foto(s). Letzter Besuch :
8 Jul 17

Geo-Tags: CH-VS


Fotos (3)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (11)



Oberwallis   T3+  
8 Jul 17
Vom Mattmarkstausee über Jazzilücke und Antronapass nach Heidbodme
Vortag siehe: Monte Moro Pass (2868 m) und Joderhorn (3036 m) Von Mattmarkstauseeführt eine sehr schöne und aussichtsreiche Rundtour über das unberührte Ofental zu den beiden an der italienisch-schweizer Grenze liegenden Pässen Jazzilücke (3081 m) und Antronapass (2838 m). Vondiesem steigt man über den 2010...
Publiziert von Ole 15. Juli 2017 um 19:54 (Fotos:29)
Oberwallis   T3  
28 Aug 16
Du Mattmark à Saas Almagell par le Passo di Cingino/Jazzilücke
Cette randonnée d'altitude, entièrement située entre 2200 et 3100m, est devenue un classique depuis l'inauguration, il y a deux ans, du sentier en balcon qui relie le sommet du 2ème télésiège de Saas Almagell (Heidbodme, ouvert en été) au Passo di Saas. Auparavant, il fallait partir ou redescendre jusqu'à Furggstalden,...
Publiziert von clash 9. März 2017 um 21:23 (Fotos:9 | Geodaten:1)
Mittelwallis   T4- L  
3 Aug 16
Saasertal August 2016, 3|3: Jazzihorn
Endlich: der erwartete sonnige Bergtag mit angenehmen Temperaturen - auch auf dem Gipfel! Nach der Fahrt mit dem PW nach Mattmark starten wir bei beinahe wolkenlosem blauen Himmel (wieder) mit dem Gang über den Damm des Stausees Mattmark zu P. 2203. Am rechten Ufer des Sees folgen wir dem breiten Weg bis zum...
Publiziert von Felix 17. August 2016 um 21:07 (Fotos:61)
Oberwallis   T4+  
6 Sep 15
Jazzihorn
Das Saastal bietet dem Wanderer zahlreiche Akklimatisierungsmöglichkeiten in beliebiger Schwierigkeit. Als solches war auch diese Tour gedacht, die zusammen mit Touren zum Egginer und aufs Stellihorn auf Höheres vorbereiten sollte. Leider vereitelte das Wetter, v.a. der Neuschnee vom Wochenende die geplante Tour, sodass es bei...
Publiziert von frmat 10. September 2015 um 17:56 (Fotos:8)
Oberwallis   T6- II  
1 Aug 15
Ofentalhorn and Spechhorn
A two day hike in a remote location was required in order to escape the Swiss national holiday festivities. The inspiration came from the Nollenhorn and Joderhorn descriptions in the SAC Alpinwandern/Gipfelziele Oberwallis guidebook, though in the end we didn't visit either summit. With bad weather on Saturday, we decided to limit...
Publiziert von Stijn 3. August 2015 um 23:11 (Fotos:49 | Kommentare:2 | Geodaten:2)
Oberwallis   T6- WS II  
25 Aug 14
Überschreitung Nollenhorn, Stellipass, Stelli & Stellihorn
Start um 7 am Restaurant Stausee Mattmark (2.200). Am Ende des Staudamms die Leiter am linken Gebäude benutzen und dann relativ weglos & direkt auf den N-Grat des Nollenhorns (P 3151) und von dort zum Gipfel (3185). Auf diesem Weg eine bisschen anspruchsvollere Abkletterstelle(!) (II) - der Rest ist Gehgelände. Weiter dem...
Publiziert von CB89 30. August 2014 um 16:45
Oberwallis   T4  
21 Aug 13
Nollenhorn (3185 m) via Stellipass schwieriger als erwartet
Das Nollenhorn thront genau 1000 m über der Staumauer des Mattmarkstausees. Man kann es in direkter Linie das Rottal empor besteigen. Am Ende der Staumauer geht man leicht links zu einem kleinen Gebäude, dort die Metallleiter hinauf auf das Wiesenbord und dann ostwärts ständig steil hinauf bis zum Gipfel (T3+). Oder man kann...
Publiziert von johnny68 22. August 2013 um 11:39 (Fotos:15 | Kommentare:2)
Oberwallis   T3  
20 Jul 13
Ofentalpass im Schnee
Heute war's ein eher ruhige Tag. Wir sind mit dem Postbus nach Mattmark Stausee gegangen und sind bis Passo di Antigine oder Ofentalpass gegangen. Das Pfad ist einfach und immer gut angedeutet. Im Sommer gibt es viele schöne Blume im Ofental, dieses Tal ist eigentlich eine der ruhigsten im Saastal. Es gibt hier keine Skilifte...
Publiziert von KlaasP 28. Juli 2013 um 14:59 (Fotos:19)
Oberwallis   T3  
17 Jul 12
Galmenhorn 2846m und "Hikr-Erstübernachtung": Bivacco Antigine
Nachdem wir letztes Jahr den Ofentalpass und Bivacco Antigine besucht hatten, möchten wir dieses dort übernachten. Alpenorni hat mir auch den Tipp gegeben, nach den Galmenhorn zu gehen, ein hübscher Aussichtsgipfel oberhalb Mattmarksee. Am Mattmark gehen wir nach links und und dann weiter Südlich über das breite Pfad. Dann...
Publiziert von KlaasP 5. August 2012 um 14:15 (Fotos:53 | Geodaten:1)
Oberwallis   T4  
20 Jun 11
Bivacco Antigine / Ofentalhorn
(entschuldiging für den gramatik) Etwa 11.00 uhr angefangen am Mattmark Stausee. Den Damm überquert und die abzweigung richtung Ofental genommen. Nach ein kurz steigung erscheint ein schönes talchen der langsam hoch richtung Ofentalpass führt. Die Brücke richtung Galmenhorn u.s.w. war noch nicht da. Die nächtste tag kamen...
Publiziert von BenH 7. Mai 2013 um 21:26 (Fotos:25)