COVID-19: Current situation

Ofentalpass im Schnee


Published by KlaasP , 28 July 2013, 14h59.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike:20 July 2013
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS   I 
Time: 4:30
Height gain: 500 m 1640 ft.
Height loss: 500 m 1640 ft.

Heute war's ein eher ruhige Tag. Wir sind mit dem Postbus nach Mattmark Stausee gegangen und sind bis Passo di Antigine oder Ofentalpass gegangen. Das Pfad ist einfach und immer gut angedeutet. Im Sommer gibt es viele schöne Blume im Ofental, dieses Tal ist eigentlich eine der ruhigsten im Saastal. Es gibt hier keine Skilifte oder so etwas.

Auch heute mussten wir die letzte 200m im Schnee steigen. Es gab einige Spure, aber am meisten keine. Die Schnee war nicht mehr so gut und eher nass. Unter dem Pass gibt es noch ein steileres Teil mit viele Felsen und Geröll. Am Mittag waren wir am Biwak, wo wir gegessen haben. 

Im Abstieg bin ich von die gelbe wegweiser 'Ofental 2500m' bis Mattmark gegangen in 45 Minute (Topozeit: 1u30). Also konnte ich noch der Bus von 2u45 haben. Es war schnell, anstrengend aber eine gute Übung.

Dass Ofental ist immer wieder anders und faszinierend!

Hike partners: KlaasP


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»