Abzweig Bütlasse 2629 m


Pass in 9 Tourenberichte. Letzter Besuch :
21 Sep 18

Geo-Tags: CH-BE



Tourenberichte (9)



Frutigland   WS II  
21 Sep 18
Bütlasse SW-Flanke, Überschreitung
Nach meiner Tour auf das Gspaltenhorn blätterte ich im SAC Clubführer (Berner Alpen 5?) und wollte nur spaßeshalber nachschauen was über die geplante Tour auf die Bütlasse (Normalweg) drin steht. Dabei stieß ich auf die recht knappe Beschreibung eines wenig begangenen Aufstiegs über die SW-Flanke (Route 284). Gelesen -...
Publiziert von jiker 22. September 2018 um 01:14 (Fotos:5 | Geodaten:2)
Frutigland   T2 ZS+  
14 Apr 17
Firnspass an der Bütlass'...
... oder wer spät fährt, den belohnt der Firn! Klettert im April die Schneegrenze die Hänge hoch, wandern viele Paar Tourenski in die Gegenrichtung: runter in den Keller. Gleichzeitig wird es wieder ruhiger auf den Skitourengipfeln mit tiefem Ausgangspunkt. Uns soll's nur recht sein, wir geniessen am Karfreitag, einem...
Publiziert von Alpin_Rise 26. April 2017 um 11:47 (Fotos:33)
Frutigland   WT5  
12 Apr 17
Bütlasse
Die Bütlasse stand seit einiger Zeit auf der Winterwunschliste. Aber wie kommt man bloss ohne privates Kraftfahrzeug dorthin? Für Skifahrer böte sich das Schilthorn als Ausgangspunkt an, aber mit Schneeschuhen ist es wenig praktisch, die Tour mit einem steilen Schrägabstieg zu beginnen. Aber von Mürren aus müsste es...
Publiziert von Zaza 12. April 2017 um 20:54 (Fotos:19 | Kommentare:2)
Jungfraugebiet   T5 WS II  
8 Sep 16
Vom Lötschental ins Kiental
SAC Rossberg on Tour Vom Lötschental (Fafleralp) via Petersgrat / Wätterhoren / Mutthorn / Bütlasse ins Kiental (Griesalp) Hei was hatten wir nur für ein Wetterglück! Von Donnerstag bis Sonntag einfach nur "grand bleu" - da kann man auch mal eine Stunde länger ausschlafen oder dann eben auf der Hüttenterrasse die...
Publiziert von Bombo 16. September 2016 um 21:39 (Fotos:56 | Kommentare:2)
Jungfraugebiet   ZS+  
17 Mär 15
Bütlasse
Auf meinem diesjährigen Schweizurlaub verschlug es mich wieder ins Berner Oberland. Relativ kurz entschlossen nach einem Eintrag auf bergtour.ch ging es ins hinterste Kiental, wo wir am Tschingelsee für schlappe 10.- Stutz mit parken durften. Auf der Straße geht es vorerst zur Griesalp. Momentan liegt noch ausreichend Schnee...
Publiziert von kleopatra 19. März 2015 um 17:45 (Fotos:17 | Geodaten:1)
Frutigland   T3  
25 Sep 14
Gspaltenhornhütte - Rundtour via Sefinenfurgga
Im August vor 10 Jahren war ich das letzte Mal in der Gspaltenhornhütte. Damals war der Abstieg nach dem Bundsteg auf den Gamchigletscher ein richtiges Abenteuer. Eine Spur nicht breiter als der Schuh führte steil und rutschig auf den Gletscher (T4 - T4+). Dafür war der Aufstieg über den Gletscher bis zum Moränenweg eine...
Publiziert von Hibiskus 29. September 2014 um 19:51 (Fotos:30 | Kommentare:3)
Jungfraugebiet   T3+  
17 Aug 14
Von Mürren nach Kandersteg
Tag1 (lang und anstrengend - max. T3): Wir fuhren mit dem 05:30 Zug los, damit wir um 08:00 zeitig in Mürren zum ersten Wandertag starten konnten. Nach 30 Minuten Marschzeit merkten wir, dass es sich gelohnt hat, so früh aus dem Bett zu hüpfen. Das Wetter war traumhaft und wir waren alleine unterwegs. Wir gingen an der...
Publiziert von hixx 21. August 2014 um 13:43 (Fotos:28 | Geodaten:2)
Jungfraugebiet   T4-  
29 Aug 13
Grindelwald - Kandersteg : par la Kleine Scheidegg, la Sefinenfurge et le Hohtürli (1 day trail-run)
50km, 4150m de D+, 22h selon le cumul des panneaux de rando...un vieux projet qui trainait dans ma tête depuis quelque temps : tenter de relier les 2 "capitales alpines" de l'Oberland dans la journée par 3 des principaux cols non-glaciaires du massif...avec la contrainte du 1er train du matin Berne-Grindelwald et la nécessité...
Publiziert von Bertrand 30. August 2013 um 14:43 (Fotos:8 | Geodaten:1)
Frutigland   T3  
3 Aug 13
Im Kiental
Am Samstag haben wir den ganzen Tag zum Wandern zu Verfügung, allerdings nehmen wir es wieder nicht zu sehr sportlich und machen eine Runde im hinersten Teil des Kientals. Auch ohne Gipfel hat die Tour einiges an schöner Landschaft und Aussicht zu bieten. Von der Pochtenalp starten wir wieder zum Gasthaus Golderli, biegen...
Publiziert von Frangge 6. August 2013 um 22:16 (Fotos:21)