Monstertouren



Eine Nachricht hinzufügen

Forum


Wegstrecke mit höchster Höhendifferenz pro Kilometer
Hallo zusammen Da ich dieses Jahr schon im Frühling / Frühsommer für die Saison trainieren wollte, habe ich mir mal überlegt, dass es doch noch reizend wäre, eine Wegstrecke möglichst oft rauf- und runterzuwandern, einfach so für die Kondition im "Bergaufsteigen". Der Fokus liegt also auf der Steilheit anstatt der Distanz. Daher...
15 Antwort(en) · Antworten Publiziert von Wanderer82 05 Jun 18 13:13 (Letzte Antwort: 10 Jun 18 11:29)
Projekt 100 Gipfel in 10 Tagen
Hallo liebe Welt der (Schnell-)Wanderer, vor ein paar Monaten hatte ich die Idee, 100 Gipfel in so wenigen Tagen wie möglich zu machen. Meine Frau gab mir auch 10 Tage frei, also warum nicht starten? Natürlich brauchte ich erst genügend Vorplanung. Die bestand darin, dass ich auf alpenvereinaktiv.com zuerst einmal irgendwo zufällig...
7 Antwort(en) · Antworten Publiziert von Zuraya 13 Sep 15 12:13 (Letzte Antwort: 17 Dez 17 10:34)
Thomas Ulrich auf der Diretissma quer durch die Schweiz
... unter Benutzung eines Korridors von 500 m. Die erste Begehung fand 1983 durch eine Gruppe statt. Für mehr Infos lest, hört, schaut selber [http://blog.tagesanzeiger.ch/outdoor/index.php/70763/immer-gerade-aus-quer-durch-die-schweit hier]
Antworten Publiziert von silberhorn 18 Jul 17 16:45
Wer 6 Stunden wandern kann, schafft auch 24 Stunden – wirklich?
Früher waren es die Rotsocken, jetzt sind es Rotsäcke – lauter rote Rucksäcke. Wandern tun sie immer noch, und wie: Einem Tatzelwurm gleich bewegen sich die 90 Teilnehmer des «Mammut 24 h Hike by Ochsner Sport» rund um Zermatt. Völlig freiwillig, ja sogar auserwählt (vom Los): 400 Interessenten hatten sich für dieses Abenteuer beworben....
3 Antwort(en) · Antworten Publiziert von Henrik 07 Okt 15 18:09 (Letzte Antwort: 07 Okt 15 20:13)
Der Berg hat immer das letzte Wort
Zitat: "Hoch hinaus zu wollen ist ja schön und gut – in allen Lebensbereichen. Aber was will man in einer Höhenlage, für die der menschliche Körper einfach nicht geschaffen ist, ausser sich wortwörtlich den Tod holen? Wer nicht selbst die Besteigung eines 8000ers auf der ganz persönlichen Bucket List hat, kann dies wohl nicht nachvollziehen."...
Antworten Publiziert von Henrik 17 Sep 15 14:38
Alle Nachrichten sehen (8)

Journal (84)

Zuletzt hinzugefügt · Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum

Frutigland   T6 ZS III  
15 Sep 18
Niesengrat TOTAL - eine Nachahmungstat
Nachdem mich die Tour von Interlaken nach Brünig über den Brienzergrat völlig begeistert hat, bin ich zufällig auf Tobis Bericht von seiner kompletten Überschreitung des Niesengrats gestossen. Ich war sofort Feuer und Flamme seine Monstertour zu wiederholen, allerdings habe ich lange gezweifelt, ob ich den technischen und...
Publiziert von StephanH 17. September 2018 um 21:12 (Fotos:11 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Davos   T5 WS II  
8 Sep 18
Überschreitung der Chüealphornkette
Wer gerne abseits vom Trubel unterwegs ist, wird vermutlich nicht in Davos zu einer Bergtour aufbrechen wollen. In den bestens erschlossenen Bergen sollte es schwierig sein, ruhige Flecken zu finden. Auf die unmittelbare Nähe der Liftanlagen und auf ein paar gut erreichbaren Gipfelziele mag das zutreffen, aber sobald man sich von...
Publiziert von StephanH 10. September 2018 um 21:01 (Fotos:13 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Locarnese   T6 III  
25 Jul 18
VAV+
Die Via Alta della Verzasca ist eine lange aber schöne Tour Im September 2016 gingen wir zu zweit die Tour in 5 Tagen. Diesmal in gut 33h mit Start von Tremorgio. Das ist eigentlich auch die logische Weiterführung vom Grat. Einzig wie ich vom Pizzo Campo Tencia zum Barone kommen würde, war mir nicht klar. Dank guter Planung...
Publiziert von tricky 29. Juli 2018 um 10:04 (Fotos:56 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
Glarus   T6 II  
8 Jul 18
2x Glärnisch bitte
Light unterwegs bei dieser Tour mit Start von Schwanden über den Guppengrat. Abstieg über die Normalroute und zurück mit derVorder Glärnisch N-S Überschreitung. Also nur mit Laufschuhen, Stöcken und Pickel an meinem Trailrucksack. Im Frühling/Sommer ist die Gefahr von Gletscherspalten geringer, ansonsten kann auch über...
Publiziert von tricky 9. Juli 2018 um 21:29 (Fotos:28 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
Glarus   T4  
23 Jun 18
360° Glarus: Glärnisch, Wiggis und Schilt
Als kleinste Hauptstadt der Schweiz wird Glarus ab und an bezeichnet. Doch was die Bergkulisse anbelangt, überragt das Städtchen wortwörtlich alle anderen Kantonshauptorte. Das Vrenelisgärtli beispielsweise thront knapp 2400 Höhenmeter über dem Landsgemeindeplatz. Einfach aus Freude an diesem wilden, oft verkannten...
Publiziert von Bergamotte 26. Juni 2018 um 18:30 (Fotos:38 | Kommentare:10)
Alle Berichte dieser Community(84)


Galerie (7)

Zuletzt hinzugefügt · Nach Publikationsdatum · Nach Popularität · Letzte Favoriten · Zuletzt kommentiert