Mattstock (1936m)


Published by SCM , 1 September 2015, 09h07.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:30 August 2015
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG   Speer-Mattstock   Zürcher Hausberge 
Time: 3:30
Height gain: 650 m 2132 ft.
Height loss: 650 m 2132 ft.
Route:7.1 KM

Geplant war eigentlich eine Wanderung auf den Altmann. Doch weil wir ein wenig zu spät wach wurden, das Wetter sehr heiss war und ich mich auch krank fühlte, wurde es dann doch nur der Mattstock :)

Amden --> Mattstock (T2)
Gestartet sind wir relativ spät in Amden. Weil es wie schon erwähnt spät und heiss war, haben wir ein wenig abgekürzt und fuhren mit der Mattstock Bahn hoch auf ungefähr 1300m. Für 9 Franken geht es mit der wohl langsamsten Sesselbahn der Welt hoch zum Bergrestaurant Walau. Gleich bei der Bergstation beginnt auch der ausgeschilderte Wanderweg zum Mattstock. Zuerst führt der Weg schön schattig durch einen kleinen Wald. Bald erreichen wir aber bereits die Sonne und über Weiden geht es in vielen Serpentinen hoch zu den Lawinenverbauungen unterhalb des Mattstocks.

Von dort sieht es nicht mehr weit bis zum Gipfel aus, doch weil der Weg relativ flach in vielen Serpentinen durch die Lawinenverbauungen führt, dauert es doch noch fast 30 Minuten, bis wir den Gipfel erreichen. Der Weg ist komplett unschwierig, nur auf den letzten Metern sind einige Stahlseile zur Sicherheit angebracht. Vom Gipfel aus bietet sich ein schöner Ausblick über den Zürichsee, die Glarner Berge, und den Alpstein.

Mattstock --> Amden (T2)
Nach einer kurzen Mittagspause machen wir uns wieder an den Abstieg. Bis unterhalb der Lawinenverbauungen folgen wir dem Aufstiegsweg. Danach kürzen wir aber stark ab und queren die Weiden in direkter Linie. So erreichen wir nach kurzer Zeit bereits wieder den Wald oberhalb der Bergstation. Dort legen wir im Schatten nochmals eine kurze Pause ein, bevor wir für 7 Franken mit dem Sessellift wieder zurück ins Zentrum von Amden fahren.

Hike partners: SCM, melo


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (4)


Post a comment

Deleted comment

SCM says: RE:
Sent 2 September 2015, 12h09
Da kann die Perspektive wirklich viel ausmachen :) Ja, der Mattstock war auch ganz schön, aber der Altmann steht nach wie vor ganz oben auf der Todo Liste!

Gruss Sebastian

Deleted comment

SCM says: RE:
Sent 3 September 2015, 10h10
Von deinen anderen Tourenberichten ausgehend sollte der Altmann aber schon möglich sein. Und ich glaube kaum, dass man da jemanden braucht der ortskundig ist. Scheint gemäss den Berichten ziemlich offensichtlich zu sein und auch rote Punkte zu geben.

Gruss Sebastian


Post a comment»