Alle sechs Extrempunkte von Seuzach ZH


Published by stkatenoqu , 19 August 2015, 10h42.

Region: World » Switzerland » Zürich
Date of the hike:18 August 2015
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-ZH 
Time: 1:15
Height gain: 95 m 312 ft.
Height loss: 95 m 312 ft.
Route:laut Beschrieb
Access to start point:Seuzach liegt westlich von Winterthur und ist über die A1 zu erreichen
Access to end point:dito
Accommodation:keine Problem, viele Nächtigungsmöglichkeiten in der Umgebung

Da ich  mit Erreichen des nördlichsten Punktes von Winterthur auch den östlichsten Punkt von Seuzach betreten habe, machte ich auch gleich die Runde um diesen Ort. Den Eschberg (532m) als höchsten Punkt bestieg ich über Forststrassen und einen auf der Karte nicht eingetragenen breiten Weg entlang der Gemeindegrenze, der in weitere Folge zu einer militärischen Anlage führt. Dort wandte ich mich westwärts und erreichte durch den lichten Wald bald die Forststrasse, die zum nördlichsten Punkt nahe der Wegtafel "Herrenhalden" führt.  Nach einigen Minuten war ich wieder bei meinem Auto (00:35).

Westlich des Industriegebiets Asp-Mettlen (Oberohringen) liegt der tiefste Punkt (430m). Wenn man der gesperrten Strasse weiterfolgt, betritt man knapp vor der Eisenbahnanlage den westlichsten Punkt. Zurück zum Auto (00:15).

Für die Wanderung zum südlichsten Punkt steht am Ende der Siedlung beim Rosenberg ("Stockbrunnen") ein Parkplatz bereit. Zuerst nördlich, dann östlich, zum Schluss - ab der militärischen Anlage - über einen schönen Fussweg konnte ich bald diesen Punkt betreten, welcher schön mit einem bemoosten Grenzstein bezeichnet ist. Beim Rückweg wandte ich mich bei der Anlage südwärts, um beim nächsten Weg in westlicher Richtung zum Parkplatz zurückzukehren (00:25). 

Hike partners: stkatenoqu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Post a comment»