Heiligberg 489m, Gamser 563m, Eschenberg 592m


Published by stkatenoqu , 25 August 2020, 17h49.

Region: World » Switzerland » Zürich
Date of the hike:25 August 2020
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-ZH 
Time: 3:15
Height gain: 210 m 689 ft.
Height loss: 210 m 689 ft.
Route:laut Beschrieb
Access to start point:Winterthur erreicht man über die A1, mehrere Zubringer; oder mit der Bahn
Access to end point:dito
Accommodation:in der Stadt und den umliegenden Orten

Heute machte ich eine (für mich) aussergewöhnliche Tour: mit Bus und Bahn fuhr ich nach Winterthur, um dort eine Runde über die bewaldeten Hügel im Süden der Stadt zu unternehmen. Startpunkt war daher der Hauptbahnhof in Winterthur, von wo ich auf den Heiligberg hinaufwanderte, dessen höchster Punkt neben einer Baulichkeit für betagte Menschen liegt. Die Aussenanlage darf man betreten, sodass der höchste Punkt mit seinen 489m erreichbar ist.

Danach wanderte ich in südlicher Richtung zur "Breite" und der Wegmarkierung nach zum Tugbrüggli. Der nächste markante Punkt war der Sternenweiher. Nach einer angenehmen Wanderung durch schönen Wald erreichte ich den Gamser über ein Weglein, das auf dem Gipfel endet. Hier ist eine Grillstelle eingerichtet. Nach kurzer Rast ging ich am Hirschensprung vorbei bis Roossen, wo ich den nordwärts führenden Wanderweg wählte, der mich über Breiti und Isler zur Forststrasse führte, über welche ich meinen dritten Gipfel für heute erreichte. Hier gibt es eine schöne Rundumsicht, wenn man auf den Turm steigt, was ich natürlich getan habe.

Abschliessend wanderte ich zum Punkt 582 und nahm den Weg durch das Breititobel, um zurück in die Stadt zu kommen. Ein kurzer Spaziergang durch dieselbe brachte mich zurück zum Bahnhof.

Hike partners: stkatenoqu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing
PD
3 Jan 20
Eschenberg Soft Trail · ossi
T1
T1
9 Dec 11
....kein Chlaus im Paradies · Henrik
PD
24 Aug 18
Bike and swim: First II · ossi
T1
8 Jun 08
Eschenberg · Stefan66

Post a comment»