Short report 

Bike: Gottschäli-Sihl-Tour


Published by Bombo , 18 August 2015, 19h32.

Region: World » Switzerland » Zug
Date of the hike:11 August 2015
Mountain-bike grading: PD - Moderate
Waypoints:
Geo-Tags: Albiskette - Höhronen   CH-ZG   CH-ZH   Ross- und Zugerberggebiet 
Time: 3:00
Height gain: 810 m 2657 ft.
Height loss: 1110 m 3641 ft.
Route:siehe GPS-Datei
Access to start point:Oberägeri
Access to end point:Zug

.. na "rasch" echli uf's Bike...


... dachte ich mir bei der heissen Busfahrt vom Geschäft nach Hause, irgendwie müssen meine Beine mal wieder bewegt werden. Warum nicht einen Teil eines geplantes Projektes von mir mal genauer unter die Lupe nehmen - ist ja schliesslich nicht so weit... dachte ich. Der Schluss gleich zu Beginn: um 21.00 Uhr, als die Abenddämmerung bereits im vollen Gange war, zog ich es dann mangels Licht (so die offizielle Ausrede) bzw. eben mangels "Saft" in den Beinen (das wäre dann die inoffizielle Ausrede) vor, den Bus vom Bhf Zug nach Hause zu nehmen. Die Rückfahrt ins Aegerital durch das Lorzentobel wollte ich mir heute definitiv nicht mehr antun.


Start um 18.10 Uhr in Oberägeri 735m und über die Feierabend-Route zum Raten 1077m. Weiter über die Muetegg 1210m bzw. die Bruusthöchi 1177m nach Fürschwand 943m und wenige Meter hinauf zum Neuhof 983m (vorsicht bissig bellender Hund!). Runter nach Schurtannen und via Gschwänd 844m und Black 846m hinunter nach Finstersee 774m. Hier wäre ich besser direkt hinunter zur Sihl gefahren, statt dessen zog es mich weiter nach Osten zum P. 801, P. 879, P. 893, P. 871, P. 844 und P. 818. Endlich erreichte ich die Hüttner Brugg 693m und damit auch den Sihluferweg.

Diesem entlang bis zur Finsterseebrugg 645m, hinüber nach Haslaub 671m und alles der Sihl entlang bis zur Sihlmatt 598m. Weiter zum Sihlsprung 583m, wobei ich dort über die Brücke zur rechten Flussseite wechselte, da diese noch mehr Trailanteil verspricht. Wie schon zuvor alles der Sihl entlang weiter via Sihlmatt bzw. Bäsebeiz a dä Sihl 568m bis nach Sihlbrugg 535m. Hier verabschiedete sich plötzlich mein GPS, was ich aber erst auf dem Weg nach Baar  420m merkte. Neustart, das Gerät läuft wieder und weiter via Station Neufeld nach Zug 424m, wo ich um 21.00 Uhr gerade noch den Bus nach Oberägeri 735m erwischte. 

Puuhh... Irgendwie hatte ich mir zu Beginn noch gedacht, es könnte heute einen 3-Stünder geben... Ob ich mir da noch selbst einen Spass machen wollte? Auf jeden Fall wurde der Spass nun in die Realität umgesetzt und ziemlich "auf den Stümpen bzw. den Felgen" aber sehr erfüllt erreichte ich wieder das Zuhause. Cool, wenn man derartige Touren direkt von der Haustüre aus starten kann - das Paradis einmal mehr zu Füssen.


Zurückgelegte Strecke gemäss GPS: 46km


Tour in der Alleinfahrt.

Hike partners: Bombo


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing