Monte Macina 1560m


Published by ossi , 22 July 2015, 12h58.

Region: World » Italy » Tuscany
Date of the hike: 6 September 2014
Hiking grading: T6 - Difficult High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Height gain: 650 m 2132 ft.
Height loss: 650 m 2132 ft.
Route:Arni-Monte Macina-Arni
Access to start point:P in Arni
Maps:nach Gefühl

Auf der verzweifelten Suche nach dem Klettergarten zufällig während des Wendens in Arni entdeckt: Den Monte Macina!

Die Pläne waren angesichts dieses verlockenden Vertikal-Heufhaufens schnell angepasst, die Klettersachen blieben im Kofferraum verstaut und der Graspickel wurde zügig eingepackt.

Von Arni steuern wir den Monte Macina an, denken uns dabei gefühlte 200 Aufstiegsvarianten aus und entscheiden uns für die Via Brandelese.


Via Brandelese (T6): Zur Linie siehe unten in der Bilderreihe. Die Via Brandelese zeichnet sich dadurch aus, dass sie einigermassen logischere und einfachere Aufstiege konsequent ignoriert und irgendwo durch trockenes Gras, Marmorfels und Kalkschrofen in die Gipfelflanke führt. Die Tour bewegt sich oft im Bereich T5 und hat mit einer kritischen Querung auch eine echte T6-Passage zu bieten. In der Mitte der Route kreuzt sie den Wanderweg, den es an diesem Berg auch gibt.

Abstieg über den markanten Rücken (T4) zum Bergwerk, weiter auf einer Schotterstrasse zurück nach Arni. Der oberste Teil des Abstiegs bis zu einem Wanderweg ist mit blauen Punkten markiert, nach Überqueren des Wanderwegs weglos über den steilen, gut begehbaren Rücken runter zum Bergwerk. Abstieg: T4+.

Eindrücklicher Berg! Und ein T6 in schönstem Marmor, wo gibts das sonst...

Hike partners: ossi, 2bd


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (3)


Post a comment

MichaelG says: Klasse...
Sent 24 July 2015, 13h44
Herrliche Tour!

ossi says: RE:Klasse...
Sent 24 July 2015, 20h56
Danke, und praktisch vor der Haustür...

2bd says: herrliche tour!
Sent 30 July 2015, 12h33
das kannst du laut sagen! das war hochgenuss pur; vor allem, weil wir uns den berg angeschaut und dann den gesamten weg selbst ausgesucht haben.

und danke, herr ossi, für die widmung (schliesslich habe ich die schlüsselstelle erkoren, unter vermeidung einer leichteren querung :) )!
2bd, alias Brändli, alias Brandelese


Post a comment»