Wegen COVID-19 keine Wanderungen, bleib bitte zu Hause!
A causa del Corona Virus nessuna escursione, resta per favore a casa!
A cause du COVID-19 pas de rando, reste s'il te plait à la maison!

https://bag-coronavirus.ch/

Wiedermal auf die Hundwiler Höhi


Published by AndiSG , 24 June 2015, 21h13.

Region: World » Switzerland » Appenzell
Date of the hike:24 June 2015
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-AI   CH-AR 
Time: 2:30
Height gain: 430 m 1410 ft.
Height loss: 450 m 1476 ft.
Access to start point:Mit dem Zug nach Gonten
Access to end point:Ab Gontenbad mit dem Zug

Eigentlich wollte ich heute in den Alpstein, aber nach dem Betrachten der Webcambilder entschied ich mich weiter nördlich zu bleiben.

Bei der Anreise bestätigt sich die Wettersituation. Der Alpstein und der Säntis sind noch wolkenverhangen. Ich steige von Gonten über Oberberg hinauf über Wiesen, dann wird's noch etwas steiler auf die Hundwiler Höhi. Heute hat es sehr wenige Leute oben, was jeweils am Wochenende ganz anders ist. Ich geniesse das Gipfelpanorama bei super Fernsicht, bevor ich mich über die Ochsenhöhi an den Abstieg mache. Ich entscheide mich dem wunderschönen Grat bis zum Gross Himmelberg zu folgen.

Dann muss man wohl oder übel der Teerstrasse folgen, die mich hinunter nach Gontenbad bringt. Mit etwas Rennen und dem Glück, dass jemand schon den Halteknopf gedrückt hat, erreiche ich gerade noch den Zug.

Hike partners: AndiSG


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»