COVID-19: Current situation

Grill & Chill - Märcher Stöckli via Kaminroute und Glatten


Published by MaeNi , 13 June 2015, 09h16.

Region: World » Switzerland » Uri
Date of the hike:14 September 2014
Hiking grading: T5+ - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-UR   Ortstockgruppe 
Height gain: 550 m 1804 ft.
Height loss: 550 m 1804 ft.
Access to start point:PW bis Klausenpass
Maps:Urner Wander- und Bikekarte "Schächental" 1:25'000

 Nach unseren 4 Wochen in Skandinavien wollten wir den Wiedereintritt in die heimatliche Wanderatmosphäre ruhig angehen - viel Zeit zum Plaudern und Geniessen wollten wir haben. Und die hatten wir auch.

 

Mit unseren Kamerädli aus dem Urnerland hatten wir entschieden, die Rucksäcke mit den bewährten Grillutensilien zu bestücken, das Märcher Stöckli und den Glatten zu besteigen und es uns an einem lauschigen Plätzchen gemütlich zu machen. Und das Unternehmen wurde ein voller Erfolg! Gemütlich mit ein bisschen Würze aufgestiegen, auf dem Glatten fein gegrillt und gechillt und natürlich viel viel geplaudert.


Danke nach Uri für diesen gelungenen Tag! Es hat einfach wieder einmal perfekt gepasst!

Route:

Von der Klausenpasshöhe auf Wegspuren über Stelli und links des Stellinossen bis an den Fuss der Märcher Stöckli.

Hier auf Wegspuren auf der Westseite des Märcher Stöcklis hoch. Den Einstieg zum ersten Kamin erreicht man über einen schmalen Felsspalt, der zum Kamin hinaufzieht (Bohrhaken vorhanden).


Der erste Kamin ist auf den ersten Blick eher schlecht erkennbar, klettert man aber dem schmalen Riss entlang hoch, so sieht man zum einen die Bohrhaken und auch bald das Fixseil. Danach folgt noch ein zweiter Kamin mit Fixseil und Eisenbügeln, anschliessend geht es auf einem Sims rechts um die Ecke und hoch in einen kleinen Sattel. Ab hier weiter zum bereits sichtbaren Gipfel des Märcher Stöckli.

Vom Märcher Stöckli geht es zuers in nördlicher, dann leicht nach NNO abdrehend über das Karstplateau zum Gipfelkreuz des Glatten.

Abstieg durch die Erst Chälen und über das Bank, welches das Märcher Stöckli umrundet, zurück zum Pass.


Hike partners: MaeNi, SchmiGno


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Schlomsch says:
Sent 9 August 2015, 20h01
Schöner Bericht einer offenbar sonst nirgends dokumentierten Route. Wahrlich eine Bereicherung auf Hikr. Vielen Dank dafür!

Gruss Schlomsch

MaeNi says: RE:
Sent 10 August 2015, 07h49
Gern geschehen.
LG,
N&M


Post a comment»