Wetterhorn 3692m ab Rosenlaui


Published by Lulubusi , 22 May 2015, 08h30.

Region: World » Switzerland » Bern » Jungfraugebiet
Date of the hike:20 April 2015
Ski grading: AD+
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 12:00
Height gain: 2340 m 7675 ft.
Height loss: 2340 m 7675 ft.
Access to start point:via Meiringen in die Rosenlaui
Accommodation:im Tal Rosenlauibiwak
Maps:LK 1:25000 BL1229 Grindelwald, BL1230 Guttannen / LK 1:50000 BL254S Interlaken, 255S Sustenpass

Wetterhorn 3692m

Schon seit längerem wollte ich wieder mal das Wetterhorn besuchen. Der heutige Tag verspricht gute Skitourenverhältnisse, was wir dann also auch nutzten. Früh morgens starten wir in der Rosenlaui.

 

Aufstieg

Von der Rosenlaui P.1358, hier befindet sich der Parkplatz zur Rosenlauischlucht, folgen wir dem Dossenhüttenweg bis zur Brücke bei P.1408. Hier verlassen wir den Hüttenweg und steigen gegen das kleine Wellhorn, über die gut mit Schnee gedeckten Gletscherschliffplatten, auf. (meist wird diese Seite als Abfahrt genutzt.)

Auf einer Höhe von ca. 1900m wenden wir uns gegen P.2068. Hier beginnt das steile „41° auf 80Hm“ Couloir welches westlich des Sommerweges liegt und zur Verflachung hoch führt, an dessen Nordende das Rosenlauibiwak steht. Das Couloir erreicht man auch in dem man vollständig dem Dosshenhüttenweg folgt.

Weiter geht es durch Dossenpletschen auf den Rosenlauigletscher. Diesen ersteigt man zuerst am Fusse bzw. entlang des Dossengrates wo er deutlich weniger zerschrundet ist. Auf ca. 2540m nach rechts, Südwesten, abbiegen. Eine kleine Rampe führt hier direkt durch die Eisabbrüche des Gletschers auf das erste Gletscherplateau auf ca. 2800m.

Nun zuerst in südwestlicher Richtung gegen die Felsen die den Wellhornsattel und das Wellhorn miteinander verbinden aufsteigen und schliesslich nahe den Felsen zwischen P.3163 und P.2983 (östlich davon) über ein kurzes, spaltenreiches Steilstück in das grosse Geltscherbecken auf ca. 2980m östlich des Wellhornsattels hinauf. Diesen Punkt kann auch deutlich weniger steil mittels eines weit ausholenden Bogens nach Osten, auf dem Gletscherboden, erreicht werden.

 

Nun in Westlicher Richtung zum Wellhornsattel P.3199. Dieser wird überquert und mit möglichst wenig Höhenverlust in das Firntal zwischen Mittel- und Wetterhorn hinein traversiert. Dieses durchquert man bis zum Skidepot das sich ca. auf 3500m am nördlichen Rand des Wettersattels befindet. Über die verfirnte Gipfelflanke, die immer steiler wird, zum Schluss „45° auf 100Hm“ zum Wetterhorn P.3692 aufsteigen. Kurz vor dem Gipfel befindet sich eine Wechte. Diese wird meist, in Gehrichtung, links ausweichend, überwunden.

 

Abfahrt

Abfahrt auf selber Route.

 

Ausgangspunkt

Rosenlaui 1358m (Eingang Rosenlauischlucht)

 

Ziel

Wetterhorn 3692m

 

Allgemeine Info

Zeit für die gesamt Tour (Aufstieg und Abfahrt) inkl. Pausen.

 

Anforderung

Route ist lang und weist alpinen Charakter auf. Im Spaltenlabyrinth des Rosenlauigletscher ist grosse Vorsicht erforderlich. Wegfindung ist hier ohne gut gelegter Spur nicht einfach.

Bei schlechter Sicht ist die Wegfindung auf der gesamten Route sehr schnell äusserst Schwierig. Auf den weiten Gletscherebenen gibt es kaum Orientierungshilfen.

Couloir unterhalb des Rosenlauibiwak 41° steil. Je nach Aufstieg bzw. in der Abfahrt, kommt oder fährt man in Richtung Wellhorn, ist nordwestlich diese Couloirs ein zweite kurze aber steiles Couloir zu durchqueren. Gipfelflanke bis 45°, exponiert. Sicheres Steigeisen gehen erforderlich.

 

Hangrichtung

Nord bis Südost

 

Lawinengefahr

Auf der gesamten Route herrscht Lawinengefahr vor allem aus den oberhalb der Aufstiegs- und Abfahrtsspur liegenden Hängen. Hauptsächlich von der Rosenlaui bis auf das erste Gletscherplateau auf ca. 2800m. In der Gipfelflanke.

 

Material

Übliche Skitourenausrüstung, komplette Gletscherausrüstung, Klettergurt,  Seil

 

Fazit

·         Geniale, lange, hochalpine Frühlingstour

·         Fantastischer Aussichtspunkt

·         Im Frühling, Frühsommer des öfteren begangen.

·         Kann mit Übernachtung im Rosenlauibiwak etwas abgekürzt werden

 

Genaue Route

Rosenlaui P.1358, P.1487, P.2068, Dossenpkletschen, Rosenlauigletscher, Wellhornsattel P.3199, Wettersattel, Wetterhorn P.3692

Auf selber Route zurück.

 

Alternativ

Mittelhorn

Rosenhorn


Hike partners: Lulubusi, eva79


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

AD III
AD- III
AD III
AD II
AD II

Comments (2)


Post a comment

أجنبي says: Toll!
Sent 22 May 2015, 08h40
Aaah..., genau diese Tour beschäftigt mich schon seit zwei Monaten. Leider klappte es bislang nicht mit einem Versuch.

roger_h Pro says:
Sent 22 May 2015, 11h11
Tolle Tour und geniale Bilder!


Post a comment»