Galtjoch (2109m)


Published by Tef , 18 May 2015, 21h08.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Lechtaler Alpen
Date of the hike:20 March 2015
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Height gain: 1040 m 3411 ft.
Height loss: 1040 m 3411 ft.
Access to start point:Von Berwang nach Rinnen und dort steil hinab bis zumb Parkplatz in Rauth unten im Tal.
Maps:Kompass Nr.4

Nach langer Zeit ging es mal wieder in die wunderschönen Lechtaler Alpen. Ziel war ein sehr populärer Winterberg, das Galtjoch.
Heute war nicht viel los, einige wanderten bis zur Ehrenbichleralm, am Gipfel oben war icht dann total allein und genoß den phantastischen Rundumblick.
Neben der tollen Aussicht bietet die Wanderung auch noch perfektes Wintergelände das praktisch den ganzen Winter über machbar ist. Bis zu den Rotbachalmen geht es auf einer aussichtsreichen Forststraße, dahinter führt ein schöner Waldsteig zügig zur Ehrenbichleralm. Und zuletzt bietet die Ehrenbichleralm noch eine schöne Einkehrmöglichkeit.
Wenns so einsam ist wie heut kann man durchaus 5-Sterne vergeben!
Los geht es unten in Rinnen. Man folgt der Straße dem Rotlech, überquert diesen bald und gewinnt dann gleichmäßig auf der Forststraße an Höhe. Die Sraße macht einen Rechtsknick und man wandert mit bester Aussicht ein Tal hinein, bis der Wegweiser nach rechts weist und man die Wiesen rund um die Rotbachalm erreicht.
Geradeaus weglos über die Wiesen hinauf, oben dann über die Forstsraße hinweg und im lichten Wald weiter aufwärts. Da meist gespurt ist, muß man sich um die manchmal etwas komplizierte Wegführung keine Gedanken machen. Man kommt dann etwas links der Ehrenbichleralm heraus.
Hier gleich nach links und schräg aufwärts bis man bald freies Gelände erreicht.Wunderschönes welliges, von kleinen Gräben durchzogenes Gelände führt nun hiauf zum Rücken, rechts die Hänge der Abendspitze (bei heikler Lawinensituation kann man den Hängen nach links ins Gelände ausweichen).
Oben am Rücken erblickt man erstmals die Tanneimer Berge. Nun geht es nach links über den sanften Rücken bergwärts zum Gipfel mit seinem großen Holzkreuz.
Man kann sich ob der genialen Aussicht kaum losreißen, doch der Magen knurrt, also abwärts zum Einkehrschwung auf der Ehrenbichleralm, ehe es weiter geht

Hike partners: Tef


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

WT2
WT2
14 Jan 18
Galtjoch bei Traumwetter · schimi
WT3
13 Feb 15
Galtjoch und Abendspitze · quacamozza
WT2
WT2
2 Mar 19
Galtjoch im Zwischenhoch · schimi

Post a comment»