COVID-19: Current situation

Plattisegg


Published by shuber , 6 March 2015, 22h18.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike: 6 March 2015
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG 
Time: 5:15
Height gain: 530 m 1738 ft.
Height loss: 530 m 1738 ft.
Route:ca. 8km
Access to start point:PW nach Saxli. Seilbähnli nach Schönhalden
Access to end point:do.
Accommodation:Berghotel Schönhalden

Heute war Bilderbuchwetter und Schnee hatte es vom Feinsten, einfach traumhaft. Dazu noch meine 6 gemütlichen Begleiterinnen, da fühlt Mann sich fast als Hahn im Korb.
Wir sind mit 2 PW's bis Flums / Saxli gefahren. Dort mit dem Seilbähnli hinauf nach Schönhalden. Zuerst geniessen wir natürlich noch einen Start-Kaffee. Dann gehts gleich recht steil los aufs Fulriet. Der Skilift ist nicht in Betrieb und es liegt einiges an Neuschnee. Wir geniessen die Spur, die eine vor uns gestartete Gruppe gelegt hat. Insgesamt sind heute nur 3 Gruppen Schneeschuhläufer unterwegs. Die Gegend ist immer noch ein kleiner Geheimtipp (psst!). Das ist Schneeschuhlaufen in Perfektion: Schöner Schnee, frisch verschneite Tannen und strahlend blauer Himmel ( jedem was er verdient! ). Ja wir geniessens natürlich. So stapfen wir nach Mädems Hintersäss. Hier macht die gerade vor uns gestartete Gruppe Halt und geht dann wieder direkt nach Mädems Vorsäss. Wir entdecken noch die dritte Gruppe, die bereits auf dem Grat angelangt ist, der zur Pfufisegg führt. Wir machen beim Bänkli mit Kreuz oberhalb Mädems Hintersäss Rast und beobachten diese Gruppe weiter. Sie steigen kurz zur Pfufisegg und dann wieder Retour dem Grat folgend zur Plattisegg. Wir nehmen ihre Spur auf und steigen ebenfalls auf den Grat, gehen dann aber direkt zur Plattisegg. An Schneehühnerspuren vorbei erobern wir die Plattisegg und folgen dem teils seitlich recht abschüssigen Grat (WT3). Wir geniessen die traumhafte Sicht auf die nahen Berge. Dann folgt der Abstieg in absolut perfektem Pulver (Juhui!!). So erreichen wir freudestrahlend Mädems Vorsäss. Von hier in etwa dem Sommerwanderweg folgend überqueren wir den Röllbach und stapfen wieder Richtung Schönhalden wo wir uns nach der Supertour mit Speis und Trank versorgen lassen. Sehr zu empfehlen! Nachher bringt uns das Seilbähnli wieder nach Saxli hinunter.

Hike partners: shuber


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Felix says:
Sent 7 March 2015, 05h46
da passt alles!
so gefällt's - man möchte gern dabei sein;
lg Felix

shuber says: RE:Vielen Dank Felix
Sent 7 March 2015, 08h25
Es war wirklich einmalig schön. So richtig gut für Körper und Seele.
LG Stefan


Post a comment»