COVID-19: Current situation

Kurze Rundtour auf die Pfufisegg


Published by Thöme , 16 March 2012, 09h03.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:15 March 2012
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG 
Time: 4:00
Height gain: 700 m 2296 ft.
Height loss: 700 m 2296 ft.
Access to start point:cff logo flums Postauto oder Taxi bis Saxli/Talstation Schönhaldenbahn (Max. 8 Personen, Hin- und Zurück Fr. 18.-; halbstündlich oder ab 4 Personen nach Tel. Anfrage)
Accommodation:Berghotel Schönhalden

Wie bereits von Seeger an dieser Stelle *Einsam auf die Pfufisegg (Tour 20/Ostschw.SS-Tourenführer von David Collin) beschrieben, findet sich oberhalb Flums ein feines und kleines Skigebiet mit einer ebenso kleinen Zubringer-Kabinenbahn. Grund genug, dieses Gebiet einmal genauer in Augenschein zu nehmen.

Pünktlich um 08:00 Uhr, nach einem mitgebrachten Kaffee (danke Danni und Derwish) bestiegen wir die Bahn und liessen uns (nachdem wir die Türen selber geschlossen hatten und somit der Fahrt auch technikmässig nichts mehr im Weg stand) nach oben auf den Wildenberg transportieren.

Oben angekommen, stiegen wir auf der rechten (steilen) Seite der Skipiste auf und querten an dessen Ende nach links, wo wir dann auf den "Rest" der Skipiste trafen.  Anfangs noch durch einen lichten Wald gelangten wir ins Gebiet von Riet, wo wir in einem grossen Bogen auf der Höhe von Steinböden, unterhalb des Schluderikopfes zur Schüplanggä stiegen. Von dort zuerst ein südöstlicher Richtung, dann mehr oder weniger in direkter Linie( Achtung überschneite Löcher)  auf die Pfufisegg. Oben gönnten wir uns eine kurze Pause, bevor wir dann via Plattisegg nach Mädems Vorsäss abstiegen. Von da an war Sulzschlittern bis Neualp angesagt :-). Über die ebenfalls von seeger beschriebene, berüchtigte Brücke und der Alp Stutz gelangten wir zurück zum Berghotel Schönhalden, wo wir uns dann das Mittagessen genehmigten.

Eine herrliche Halbtagestour bei bestem T-Shirt-Wetter. Die Tour liesse sich bei optimalen Bedingungen beliebig verlängern. Wir haben ein neues Gebiet für uns entdeckt und werden sicher nicht das letzte Mal hier gewesen sein.

Tour mit danni und derwish

Zeit inkl. aller Pausen

Hike partners: Thöme


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»