Von Turtmann auf die Barrhörner in einem Tag


Published by znerol1986 , 17 September 2014, 17h45.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike:12 September 2014
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 16:30
Height gain: 4000 m 13120 ft.
Height loss: 2000 m 6560 ft.
Route:42,4 km
Access to start point:Am Vortag das Fahrrad (aus dem Kofferraum) am Parkplatz Vorder Sänntum anschließen und mit dem Auto wieder nach Oberems oder Turtmann runterfahren, kostenlose Parkplätze in Turtmann im Rhonetal.
Accommodation:Hotel Emshorn (Oberems), Hotel Schwarzhorn (Gruben), Turtmannhütte

Bereits vor sechs Wochen (Ende Juli) wollte ich in einem Tag von Turtmann bis aufs äußere Barrhorn steigen, musste allerdings wegen zu großer Schneemengen auf ca. 3500m umdrehen und zur Turtmannhütte absteigen.
 

Beim zweiten Versuch (Mitte September) klappte es nun:
 

Am Vortag brachte ich das Fahrrad mit dem Auto ans obere Ende der Asphaltstraße im Turtmanntal, also zum Parkplatz Vorder Sänntum, schloss es an einen Baum und fuhr zurück zum Hotel Emshorn in Oberems. Dort übernachtete ich und fuhr früh morgens mit dem Auto ins Tal nach Turtmann, wo ich um 4:00 loswanderte.
 

Die ersten zweieinhalb Stunden bis zum Sonnenaufgang brauchte ich noch eine Taschenlampe, was aber auf dem gut ausgebauten Talweg kein Problem war. Gegen 7:30 wärmte ich mich in einem Restaurant in Gruben eine Weile auf und zog einen zusätzlichen Pullover an. Die nächste warme Pause (mit einem heißen Tee) war dann von 9:30 bis 10:00 auf der Turtmannhütte.
 

Es folgte der Aufstieg zum äußeren Barrhorn, auf dem nur zwei schmale Schneefelder von zusammen ca. 100m überquert werden mussten, der Rest des Weges war schneefrei und größtenteils felsig. Bei der Gipfelpause von 12:30 bis 13:00 pfiff ein eisiger Wind, aber der Ausblick war super. Danach ging ich über den Pass (3488m) aufs innere Barrhorn rüber und auf dem selben Weg wieder zurück zum Pass und zur Hütte (15:15).
 

Dann stieg ich nach einer Gemüsesuppe zum Parkplatz Vorder Sänntum ab, wo ich um 16:45 aufs Fahrrad stieg und die 21km lange Asphaltstraße gemütlich bergab nach Turtmann rollte und das Fahrrad im Kofferraum verstaute (18:15).
 

Weil ich noch fit war, entschied ich mich für eine Verlängerung der Tour (um noch auf 4000 Höhenmeter zu kommen) und stieg auf ziemlich direktem (und ziemlich steilem) Weg nach Oberems, am Hotel Emshorn vorbei und noch weitere 200 Höhenmeter den Hang hinauf, wo ich umdrehte und – ab jetzt wieder im Schein der Taschenlampe – zum Hotel zurückging (Ankunft 20:30).


Hike partners: znerol1986


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing


Geodata
 22228.gpx Hauptwanderung: Turtmann-Barrhörner-Vorder Sänntum (35,7km / +3100m / -1800m)
 22229.gpx Zusatz: Turtmann-Oberems (6,7km / +900m / -200m)

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

poudrieres says: Bravo Unermüdlicher ...
Sent 17 September 2014, 18h39
...wir haben uns am Gipfel kurz unterhalten.

Da waren wir doch gemütlicher unterwegs ;-)

Viele Grüsse,

poudrieres

KraxelDani says: Auf dem Gipfel getroffen
Sent 18 September 2014, 23h04
... auch ich habe auf dem Gipfel von Deinem langen Zustieg erfahren...
Gruss (Kraxel-) Dani.


Post a comment»