Vom Galgenstanglkopf zur Gumpenspitze, flotte Gratwanderung


Published by kardirk , 22 August 2014, 12h48.

Region: World » Germany » Alpen » Karwendel
Date of the hike:21 August 2014
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 9:30
Height gain: 1700 m 5576 ft.
Height loss: 1700 m 5576 ft.
Route:22,5 km

Bei dem unsicheren Wetter sind große Touren kaum drin - also lieber was bekanntes, die schöne Gratwanderung vom Galgenstanglkopf bis zur Gumpenspitze.

Start am Abzweig der Forststrasse zur Paindlalm. Sobald die Strasse in den Steig übergeht, geht rechterhand der schöne bequeme Steig zur den Grafenherberg-Hütten - dann über den manchmal etwas undeutlichen Steig auf den Kamm und zum Galgenstanglkopf - 2:30h.
Nun weiter über den langen Kamm zur Baierkarspitze 45min (Gipfelkreuz - aber kein Buch mehr) und zur Dreierspitze - hier kurz unterhalb eine kleine Kraxelstelle in brüchigen Geschröff - evtl. I. 45min.
Weiter über den langen nun etwas felsigen Kamm und über ein kleines Schuttkar auf den Grat der Krapfenkarspitze - auf ihm hinauf und über das kurze Wandl unterhalb des Gipfels - kurzer Ier - auf diesen - gesamt 4:50h.
Heute wenig Sicht durch tiefliegende Wolken.
Weiter über den unschwierigen Grat zur Gumpenkarspitze - 30min - mit schönem Blick zu den Soiernseen.
Abstieg zum Sattel Jägersruh und hinab über den alten Reitweg Richtung Krinner-Kofler Hütte.
Auf ca. 1700/1600m zweigt nach links /Osten eine breite Trasse ab, die den Hang sichtbar quert - dies ist ein weitere alter Reitweg über den man nun zur Richtung Oswaldhütte kommt.
Der Steig wird nicht unterhalten und verfällt leider zusehens - schade, da er sehr aussichtsreich auf 1600m die Hänge quert. Dann bequem auf alten Jagdsteigen hinab zur alten Klause und auf den Paindlsteig, der durch viele steile Schluchten zurück zum Ausgangspunkt führt. 3:30h.

Schöne lange Tour, heute Wettermässig leider nicht allzu aussichtsreich.


Hike partners: kardirk


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»