COVID-19: Current situation

Schafwisspitz Normalroute


Published by ossi , 11 February 2014, 13h28.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike: 4 February 2014
Ski grading: AD-
Waypoints:
Geo-Tags: Alpstein   CH-SG 
Height gain: 950 m 3116 ft.
Height loss: 950 m 3116 ft.
Route:Laui-Mutteli-Schofwis-Schafwisspitz
Access to start point:im Winter P beim Chüeboden kurz vor Laui
Maps:Skitourenkarte Walenstadt 1:25000

Vom Schafwisspitz hat man eine prima Aussicht nach Deutschland...

...herzlichen Dank an alle Deutschen sowie alle anderen Zuwanderern/Innen: Danke für die finanzielle und kulturelle Bereicherung, die ihr diesem Land beschert. Danke dafür, dass Ihr vor einigen Jahren meine Hand zusammengeflickt und mich ergotherapeutisch begleitet habt. Dafür teile ich gerne mit Euch die S-Bahn...

Start in Laui. Wer in Wildhaus Skiurlaub macht, ist natürlich entsprechend schnell dort: Freude herrscht. Nun über offenes Gelände, bisweilen das Strässchen nutzend, nach Oberlaui und in weitem Bogen zum Altstofel, wo der Anstieg über eine heuer sehr dürftige Schneedecke bis Mutteli beginnt.

Von der Mulde beim Mutteli hält man auf die Steilstufe südlich der Schattenwand zu und besteigt diese mit einigen Spitzkehren (bis 40°). Bald flacht das Gelände ab und man gewinnt einige Minuten später die Schofwis.

Hier offenbart sich die reizvolle Gipfelflanke des Schafwisspitz, der mit einer Steilheit von meist knapp 30° Abfahrtsvergnügen verspricht.

Abfahrt über die Aufstiegsroute. Dank der Südlage sind die Hänge jeweils recht schnell sicher. Gute Tour auch für Feunde traversenfreier Snowboardtouren.

Tour im Alleingang.

Hike partners: ossi


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T4+ II
AD-
22 Mar 18
Schafwisspitz 1987m · Bergamotte
TD-
AD+
5 Feb 11
Schafwisspitz · Delta
AD+
9 Feb 08
Schafwisspitz · Delta

Comments (7)


Post a comment

83_Stefan says:
Sent 11 February 2014, 13h33
Hallo ossi, danke für dein verbindendes Bekenntnis! Viele Grüße aus Deutschland!

Berglurch says: Ich weiß nicht....
Sent 11 February 2014, 13h37
... ich finde, irgendwo reichts. Lobt die Deutschen in den höchsten Tönen und vergisst dabei die Allgäuer. Diskriminierung nenne ich so was!
Gratuliere zur erfolgreichen Tour im Grenzgebiet zum Grenzgebiet zu Deutschland :-D

Ergebenst
B.
Lurch

ossi says: RE:Ich weiß nicht....
Sent 11 February 2014, 14h04
Hmmm. Bei Euch Allgäuern müsste man ev. eine Sonderregelung machen....

maxl says: RE:Ich weiß nicht....
Sent 11 February 2014, 14h41
good poInt, Senor Lurch!:-)

ossi's Statement hat mir den Tag gerettet und meine Laune deutlich gehoben - man liest sonst in den Zeitungen nur von soviel Idioten, dass sowas schon sehr gut tut! Idioten, die es im Übrigen in Deutschland gleichsam wie in der Schweiz gibt. (Nur in Österreich nicht, da sind ALLE weltoffen, liberal,....;-))

Pere says: immigrants
Sent 11 February 2014, 15h13
Salut ossi,
je suis un immigrant toutes les semaines un jour dans votre Pays,.. merci,... merci, puisque vos secours m'on sorti ,en hélico d'une arête et que Berne m'a soigné !
Vous êtes très Bons !
gruss
Pedro

alpstein says:
Sent 11 February 2014, 18h06
Die prima Aussicht habe ich gerade nach Feierabend in Richtung Glarner Riesen genossen.

Nach Deiner aufmuternden Einleitung gehe ich davon aus, dass wir weiterhin nicht nur rübergucken, sondern auch kommen dürfen.....jedenfalls als Tagestourist ;-)

2bd says: Format
Sent 12 February 2014, 17h10
Lieber ossi, deine einleitung, dein klares und wie stets eloquentes statement hat grosses format. 2bd
Du bist ein klassekerl. Das richtet dem christian meine frau elsbeth aus.


Post a comment»