Kurze Wanderung von Rehetobel nach St. Anton über den Kaienspitz


Published by AndiSG , 19 January 2014, 21h23.

Region: World » Switzerland » Appenzell
Date of the hike:18 January 2014
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-AR   CH-AI 
Time: 2:15
Height gain: 320 m 1050 ft.
Height loss: 150 m 492 ft.
Access to start point:Mit dem Postauto bis Rehetobel, Dorf
Access to end point:Ab Oberegg AI, St. Anton mit dem Postauto

Da das Zeitfenster etwas knapp ist, können wir nicht so weit fahren und nicht so eine grosse Wanderung unternehmen.

Aber wir möchten vorallem über den Nebel. Rehetobel ist knapp darüber, als wir das Postauto verlassen. Der Föhn bläst wiedermal star von Süden her beim Aufstieg. Zum Glück hat es ja auf dem Kaienspitz ein schützendes "Hüttli", wo wir geschützt unser Mittagessen geniessen können. Neben an haben sich noch 3 weitere Personen hinzugesetzt, die sich ein Fondue gönnen werden.

Wir machen uns auf den Weiterweg und beschliessen nach Kaien abzusteigen. Die Wiese ist extrem rutschig, und so entscheiden wir uns statt dem Wanderweg nach abzusteigen über die sichere Fahrstrasse auszuweichen. Diese führt zuerst nach Usser Kaien, bevor wir der Strasse entlang Kaien erreichen.

Nun steigen wir über die Wiese hoch nach Langenegg, wo wir auf die Strasse treffen. Dieser folgen wir nun durch den Wald nach Tanne. Hier windet es ziemlich stark und auch viel kühler als noch auf dem Kaienspitz. Der Strasse entlang erreichen wir nach gut 30 Minuten St. Anton. Zum Glück hat das Gasthaus geöffnet, so können wir die Wartezeit auf's Postauto in der Wärme überbrücken.

Hike partners: AndiSG


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»