COVID-19: Current situation

Braunwald - Dräckloch - Klöntal - Glarus


Published by justus Pro , 24 December 2013, 13h21.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:25 October 2013
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   Ortstockgruppe   CH-SZ   Glärnischgruppe 
Time: 8:00
Height gain: 1000 m 3280 ft.
Height loss: 1800 m 5904 ft.

Die Wanderung von Braunwald nach Glarus gehört für uns zu den schönsten Herbstwanderungen. Bei klarem Wetter kommen die herbstlichen Farben am schönsten zur Geltung. Und trotzdem man mehrheitlich im Tal wandert ist die Landschaft sehr abwechslungsreich. Von satten Wiesen über wüste Karren hin zu dunklen Felswänden über dem ruhigen Klöntal findet sich alles.

Von Braunwald über Wiesen und durch Wald hinauf zum Ober Staffel. Von dort an dem kaum sichtbaren Bergetenseeli vorbei zum Bärentritt. Vor den Felswänden der Legerwand kreisen die Adler (1,2). Nun den Bärentritt hinauf zum Lauchboden/Euloch. Auf diesem Teilstück hat man jeweils eine schöne Sicht auf den Ortstock und den Zahn des Höch Turm.

Vom Lauchboden/Euloch geht es eben bis zur Erigsmatt, immer die riesigen Karrenfelder der beiden Fulen vor Augen. Sogar Schildkröten lassen sich beobachten.

Nach der Erigsmatt verlässt man die grünen Wiesen und betritt die Karrenwüste zwischen Grisset und Pfannenstock. Erst kurz vor dem Dräcklochstaffel wird die Landschaft wieder etwas weniger rau. Die Tümpel beim Dräcklochstaffel haben übrigens garnichts von einem Dräckloch sondern erinnern in ihrer Farbe eher an ein südliches Meer.

Vom Dräckloch zum Zeinenstaffel und den linken Weg durch den Wald wählend nach Chäseren. Zum x-ten mal dieses Jahr trotten wir wieder der Strasse nach bis kurz vor Plätz. Von dort biegen wir auf den beliebten Wanderweg auf der Südseite des Klöntals ein. Trotzdem dieser im Herbst fast am schönsten ist, treffen wir nicht gerade viele Wanderer. Vor Rhodannenberg noch ein etwas kitschiger Rückblick über den See bevor es der Löntsch entlang nach Glarus geht.

Längere Wanderung, die sich vor allem bei gutem Wetter lohnt.

Hike partners: justus, sissi


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»