Im ersten Herbstschnee durch die Vorderrheinschlucht


Published by KraxelDani , 14 November 2013, 11h35.

Region: World » Switzerland » Grisons » Surselva
Date of the hike:11 October 2013
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 5:30
Height gain: 75 m 246 ft.
Height loss: 150 m 492 ft.
Access to start point:Rhätische Bahn nach cff logo Castrisch
Access to end point:Postauto ab cff logo Versam-Safien nach cff logo Versam, Post
Accommodation:Gasthaus Rössli, Versam
Maps:1:25'000: 1194 Flims, 1195 Reichenau

Mit viel Sonne und etwas Schnee dem Rhein entlang. 

Eigentlich wollten wir dieses Wochenende mit einigen Familien so richtig in die Berge. Nun, man sollte dazu nicht genau das Wochenende nehmen, an dem ein hikr-Treffen stattfindet, weil es dann traditionell schneit. Nach einigem Umplanen steht fest: Wir gehen in die Vorderrheinschlucht. Ein Blick frühmorgens auf die Webcam von Flims zeigt: Wir starten auch nicht in Flims mit über 20 cm Schnee, sonst sind die Kinderbeine schon nach den ersten Schritten nass.

Schon auf der Hinfahrt staunen wir: bereits ab Altstätten ist der Talgrund des Rheintals schneebedeckt. Ein kurzes Stück möchten wir noch vor der Mittagspause gehen. Der Wanderweg beginnt direkt beim Bahnhof cff logo Castrisch. Es gibt Stücke durch den Wald. Da liegt am Boden kein Schnee, dafür tropft und fällt er runter. Trotz Sonnenschein werden wir also etwas nass. Nach der Pause ist es nicht mehr weit zum Bahnhof cff logo Valendas-Sagogn

Wir gehen weiter, es wir jetzt etwas spannender. Leider können wir nicht an jeder schönen Stelle eine ausgedehnte Pause machen. Aber wenigstens eine Sandbank nutzen wir für diverse Aktivitäten mit den vielen verschiedenen Steinen. Ein Genuss für Kinder und Erwachsene. Die wärmende Sonne lässt Gemütlichkeit aufkommen trotz der schneebedeckten Landschaft ringsum.

In der Fortsetzung passieren wir "Ruina dallas Foppas" (auf der anderen Flussseite), die Lichtung "Isla" und die Felswände "Islahalda". Einfach eindrücklich, diese von Erosion geprägte Landschaft. Die Sonne sinkt tiefer, und wir nähern uns dem Ziel, dem Postauto in cff logo Versam-Safien, das uns nach Versam hochbringt.

Im Gasthaus Rössli beziehen wir unsere Zimmer und erleben ein feines Nachtessen mit ausgesprochen kinderfreundlicher Bedienung. Die Kinder (und auch wir Erwachsenen) sind müde geworden, die Wanderung hat nicht allzu viele Höhenmeter enthalten, ist aber mit über 8 km Distanz eher lang gewesen.


Unterwegs von 11.35 bis 17.05 Uhr.
Tour mit 6 Erwachsenen und 5 Kindern im Alter von 6 bis 9 Jahren.
Die Tour vom Folgetag: *Mit Familien in der Vorderrheinschlucht



Sollte Dich diese Tourenbeschreibung zu einer Nachahmung animiert haben oder falls Du bei einer ähnlichen Begehung ein besonderes Erlebnis hattest, so freue ich mich auf ein Echo!
Sende mir eine Nachricht über hikr.org oder per
Mail.

Hike partners: KraxelDani


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»