COVID-19: Current situation

Crasta Burdun 3134 m


Published by chamuotsch , 14 August 2013, 20h18.

Region: World » Switzerland » Grisons » Oberengadin
Date of the hike:14 August 2013
Hiking grading: T4+ - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 9:00
Height gain: 1450 m 4756 ft.
Route:15 km
Maps:1257 St. Moritz, 1237 Albulapass

Wieder eine Tour auf meiner Liste...

Ich wanderte von Bever zu dem Lej Gravatscha. Bei Gravatscha folgte ich dem Weg nördlich der Ova da Val Champagna bis zur Brücke bei Suot Plaz Ars. Dort folgte ich dem Jägerpfad steil bergan in den Wald bis Plaz Ars. Dort verlor er sich und ich suchte mir den Weg über die Baumgrenze. Dort stieg ich an über Munt dals Chamuotschs und über Wiesen und Geröll zum Munt Gravatscha.

Ich folgte weiter dem breiten Grat bis zum Piz Utèr. Ich stieg einwenig ab auf die Fuorcla Malat um dann dem Grat weiter zu folgen. Auf ca. 3100 m musste ich über einen ausgesetzten Block, den Vorgipfel. Ich entschied mich, diesen zu umgehen in der steilen Südflanke um dann wieder auf dem Grat zum Gipfel der Crasta Burdun zu gelangen... bütsch al piz!

Ich genoss die traumhafte Rundumsicht eine ganze Weile lang.

Für den Abstieg entschloss ich mich, auf die Nordseite der Crasta Burdun abzusteigen.  Über die steile, geröllige Rinne in das Val Malat konnte ich bequem "hinuntersurfen". Weiter unten traf ich sogar auf Schneefelder die mir den Abstieg erleichterten. Vorbei an der Ova Malat traf ich dann auf den Alpweg der mich vorbei am Pass Mel zur Alp Müsella führte. Die letzten Höhenmeter gingen über den Wanderweg hinunter nach Chamues-ch und weiter nach La Punt.

Tolle Tour mit einer wunderbaren Aussicht.

Hike partners: chamuotsch


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»