COVID-19: Current situation

Männliflue - der schöne Diemtigtaler


Published by Hibiskus , 27 July 2013, 10h23.

Region: World » Switzerland » Bern » Simmental
Date of the hike:26 July 2013
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Niesenkette   CH-BE 
Height gain: 725 m 2378 ft.
Height loss: 725 m 2378 ft.
Route:Oberberg - P. 2170 Alphütte - P. 2272 - P. 2415 - Männliflue; Rückweg wie Hinweg
Access to start point:---Autobahn Kiesen- Wimmis- Diemtigtal taleinwärt. Kurz vor Grimmialp links dem Wegweiser Fildrich folgen. Bei Vorder Fildrich Fahrschein für Fr. 6.-- lösen. Dann Weiterfahrt bis Oberberg P. 1929
Maps:1247

Die Wetterprognosen sagen für heute sehr heisses Wetter voraus, also sollte der Start etwas höher liegen und der Aufstieg nicht in der Morgensonne. Da kommt uns dieser Tipp von Felix gerade recht. Bei der Sennhütte Oberberg sind die Temperaturen schon eher als kühl zu bezeichnen.

Der Aufstieg ab Oberberg zieht sich dem Hang entlang, man kann die vielfältige Blumenwelt und die Umgebung geniessen. Nur die Schweissbrenner (Militärflugzeuge) stören die Ruhe.  Bis zur Hütte Obertal P. 2170 geht ein Transportbähnli. Die Kühe sind im Moment noch unten, aber wenn sie bis hier aufgestiegen sind, wird vermutlich die Milch mit dem Bähnli nach Oberberg transportiert und dort verarbeitet.

Weiter geht's, immer noch angenehm im Schatten zum P. 2415. Nun wird’s ernst und der Aufstieg geht in die letzte Runde. Von weitem sieht es sehr steil aus, ist in Wirklichkeit nur halb so wild und eigentlich ganz gut zu gehen. 

Einmal oben angelangt (und nicht mal ausser Puste), öffnet sich uns ein absolut gewaltiges Panorama. Wir hätten nie gedacht, dass man von diesem Punkt aus so viel sehen kann. Leider war recht starke Inversion, was aber der Freude über die Rundsicht keinen Abbruch tat. Die vielen Fotos können nur in etwa wiedergeben, was man hier zu sehen bekommt.

Wir machen ausgiebig Mittagsrast und geniessen die Ruhe und die Aussicht. Danach steigen wir auf demselben Weg wieder ab. Zurück beim Auto können wir nur sagen: wow, wahnsinn, gewaltig!!!! Nochmals danke Felix.

Scheinbar ist diese Gipfel weniger bekannt, wir trafen keine andern Berggänger!

Hike partners: Hibiskus


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»