Lavu del Oriente 2061m


Published by korsika , 5 April 2013, 12h27.

Region: World » France » Corsica » Haute Corse
Date of the hike: 1 July 2010
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: F 
Time: 5:00
Height gain: 1060 m 3477 ft.
Height loss: 1060 m 3477 ft.
Access to start point:von Corte kommend ins Restonica, ca. 6km bei der Pont du Timozzu ein paar Parkplätze
Accommodation:Caming und Hotels in Corte aber auch Richtung Restobica

Ich gehe von der Timozzu-Brücke noch ein kleines Stück die Strasse hinauf bis links ein steiler Forstweg mit einer Schranke abzweigt. (Tafel Timozzu/Rotondu) Nach gut 15min teilt sich dieser, hier rechts weiter und 10min später endet dieser in einen Pfad. In steilen Kehren windet sich dieser Pfad nun durch den lichter werdenden Wald nach oben zur Bergerie d Timozzu (1h 15min).

Vor der Bergerie zweigt rechts der Pfad ab, durch Steinmännchen markiert. Es folgt ein mühsamer Aufstieg über einen Höhenrücken zwischen Macchia hindurch (1h). Erst hier geht`s gemütlicher Bergan um kurz vor einem Wasserfall den Bach nach links zu überqueren (15min). Der Weiterweg führt nun links haltend auf einen Höhenrücken (10min) und rechts durch den Hang wieder zurück zum Timozzu-Bach (10min). Abermals wechsle ich die Seite zum Bach und gelange schliesslich zu den üppigen Wiesenmatten beim Orientesee 15min). (2061m)

Die angegebene Zeit von 3h konnte ich nicht einhalten, obwohl ich um 6 Uhr losmarschiert bin, aber…siehe Datum der Tour, nicht sehr verwunderlich.

Es wäre schön, die letzten 500Hm auf den Monte Rotondo zu gehen, aber der Wettergott hatte kein Einsehen mit meinem Vorhaben (Fotos) und die Steigeisen lagen auch im Bus.
Nach einer ausgiebigen Rast und einer Jause machte ich mich wieder auf den Rückweg, genau gleich wie ich gekommen war.

Fazit: hierher komme ich bestimmt wieder, denn der Monte Rotondo fehlt mir noch in der Sammlung der höchsten Berge Korsikas. 

Hike partners: korsika


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»