Mederger Flue 2706m


Published by Robertb , 2 April 2013, 23h19.

Region: World » Switzerland » Grisons » Davos
Date of the hike: 1 April 2013
Ski grading: PD-
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Height gain: 1200 m 3936 ft.
Height loss: 1200 m 3936 ft.
Route:Frauenkirch, Stafelalp, Staflerberg, Mederger Flue
Access to start point:Davos - Frauenkirch
Maps:248S Prättigau

Die Meteorologen haben ein Prachtstag vorausgesagt. Angesichts des nahenden Frühlings beschloss ich eine Tour an den Südhängen von Davos zu unternehmen.

Gegen acht Uhr startete ich in Davos Frauenkirch P1505 und machte mich auf Richtung Stafelalp P1894. Die Wiesen sind zum Teil bereits aper, im Wald gings dann auf dem Waldweg gemütlich, teilweise jedoch auch direkt aufwärts.

Ein kurze Pause und nun weiter auf
Route 179b zur Brücke über den Sutzibach bei P1953. Eine angenehme Spur zog sich über die weiten Hänge der Mederger Flue. Keine Menschenseele ist zu sehen. Beim Hüttli P2317 machte ich nochmals eine kurze Rast um etwas zu trinken, jedoch auch das Panorama und die Stille zu geniessen. Mittlerweile sichtete ich die ersten 'Aroser' Tourengänger, welche das Scharzhorn P2759 bereits bestiegen haben. Auf der Ebene 'Staffler Berg' schlurfte ich gemütlich weiter vorbei an P2461 zum P2674. Hier entschieden sich die 'Aroser' wieder Richtung Langwies abzufahren. Die letzten Meter auf den Gipfel der Mederger Flue P2706 waren im Nu geschafft. Nun eröffnete sich das ganze Panorama hinunter nach Arosa, zu den Engadiner-, Innerschweizer- und Östereicher-Alpen. Einfach traumhaft, gute Fernsicht, nicht zu kalte Temperaturen aber doch etwas Wind welcher zeitweise unangenehm auffrischte.

Als Abfahrt wählte ich die Aufstiegsroute. Wer hätte das gedacht, dass ich im April nochmals Pulverschnee (obwohl die ganze Tour süd-ausgerichtet ist) geniessen kann.

Fazit:
Im Gipfelbereich etwas steiler mit imposanten Tiefblicken Richtung Norden-Westen aber trotzdem eine leichte Skitour. Verwundert hat mich, dass ich bei diesen Verhältnissen (Wetter, Schnee, Lawinengefahr etc) den ganzen Tag nur wenige Tourengänger angetroffen habe. Eine lohnende Tour, für meinen Geschmack etwas zu flach.


Hike partners: Robertb


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»