COVID-19: Current situation

Überschreitung des Furggelenstock


Published by joe , 11 December 2012, 17h21.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike: 9 December 2012
Ski grading: F
Waypoints:
Geo-Tags: Alptaler Berge   CH-SZ   Mythengruppe 
Time: 3:45
Height gain: 640 m 2099 ft.
Height loss: 640 m 2099 ft.
Maps:LK 1152 IBERGEREGG

Für diese Überschreitung sind die Wildruhezonen unbedingt zu beachten.


Aufstieg:

Nachdem uns der Postbus zur Talstation der Laucherenbahn (heute nicht in Betrieb) brachte, wandern wir in nördliche Richtung um die Minster über eine kleine Brücke zu überqueren. Weiter geht es zunächst hinauf zur Heikenhütte (1333m). Über lange, flache und unschwierige Hänge erreichen wir Leimgütsch (1524m). Zwei kleinere Abfahrten sind zu überwinden. Da frischer und wenig verspurter Schnee liegt, erfolgt das Hinabrutschen auf den Fellen ohne grosse Schwierigkeiten. Am Furggelen (1529m) (heute geöffnet) angekommen, werden wir vom kalten Wind empfangen. Die letzten Höhenmeter sind unschwierig, aber teilweise steil. Am Gipfel des Furggelenstock (1656m) angekommen, können wir noch die gute Aussicht bei hoher Bewölkung geniessen.


Abfahrt:

Unsere Route führt vom Gipfel zurück nach Furggelen (1529m). Entlang den Markierungsstangen und den pistenmässig eingefahrenen freien Flächen führt uns der Weg über P.1330 und Erlenbläz nach Brunni (1089m).

Den erfolgreichen Tag verkürzte die Wartezeit auf den Postbus eine wärmende Pause im nahe gelegenden Restaurant.


Lawinengefahrenstufe: 3 (erheblich)


Hike partners: joe


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

F
WT2
17 Feb 13
Furggelenstock · shuber
WT2
WT2
29 Dec 12
Furggelenstock 1656 m · pelle9360
T2

Post a comment»