Laui (oder Alpli): kids and boulder


Published by ossi , 22 August 2012, 07h28.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:31 July 2012
Climbing grading: 6c+ (French Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG   Alpstein 
Route:Alpli
Access to start point:am einfachsten ab Gamplüt absteigen auf gutem Weg. ohne Kinder 35min. P auf dem Alpli
Maps:keine

Eine weitere Tour aus der Reihe "Wie krieg ich die Familie in die Berge"...

Das Alpli ist mir natürlich schon längst aufgefallen als äusserst reizvolle, romantische, flache Nische inmitten steiler Alpsteingipfel. Klar, ein ordentlicher Parkplatz sowie ein Kiosk mit Toilette haben nicht allzuviel mit Bergwildnis zu tun. Doch gerade diese Zutaten -also vor allem der Kiosk- dazu die gewundenen harmlosen Bäche, das von grossen und kleinen Steinen übersäte lockere Waldgelände, Licht und Schatten sowie eine einladende Brätelstelle machen das Alpli zum idealen Ausflugsziel für die ganze Familie.

Heuer habe ich zufällig meine neue Bouldermatte mit dabei und ebenso zufällig habe ich unlängst entdeckt, dass auf diesem Alpli einige richtig mächtige Brocken herumliegen...

Bouldern: Der grösste Brocken befindet sich im Aufstieg von Unterwasser gleich eingangs Alpli links oberhalb der Fahrstrasse am Waldrand. Die obere Wand sowie jene zum Wald hin bieten einige schöne kurze Risse in überhängendem Gelände, viele Varianten sind möglich, betreffend Schwierigkeiten wird für fast alle etwas geboten.

Die untere Seite bietet einen genialen, eher einfachen Boulder entlang vertikaler und horizontaler Risse, dazu sind im linken Wandteil einige schwere Einstiegsvarianten möglich. Es hat sogar einen Haken.
Die grosse senkrechte Wand zur Weide hin ist von zwei Kaminen zerrissen, welche gute logische Linien bilden. Daneben sind Varianten in der plattigen Wand möglich, die sehr schwierig ausschauen. Der Quergang gleich über dem Boden ist mir bisher nicht gelungen.

Oben auf dem Block -welcher übrigens auf einer Seite leicht bestiegen werden kann- sind einige Haken befestigt: Es scheint, als würden sich hier noch andere Leute herumtummeln.

Über das Gelände verstreut findet man noch einige meist weniger hohe Felsen, die oftmals kindergerechte, einfache Linien bieten. Einige kurze Kanten erlauben dem anspruchsvolleren Gemüt durchaus auch die eine oder andere Linie. Die Fotostrecke unten hält einige Möglichkeiten fest.


Tour mit Familie(n)

Hike partners: ossi


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»