Rinderhorn


Published by WoPo1961 Pro , 5 August 2012, 19h25.

Region: World » Switzerland » Bern » Jungfraugebiet
Date of the hike: 8 July 2012
Mountaineering grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 1 days 8:00
Height gain: 1400 m 4592 ft.
Height loss: 1400 m 4592 ft.
Accommodation:Hotel Wildstrubel (Gemmipass) Hotel Schwarenbach
Maps:1267 (Landeskarte der Schweiz)

Die Wetterprognosen für den kommenden Tag sahen gar nicht sooo schlecht aus; "nach dem Durchzug einer klitzeklitzekleinen Störung" sollte der Tag eigentlich überwiegend mit Sonnenschein ausgestattet sein.
Und tatsächlich, beim nächtlichen Wecken strahlten mir ungezählte Sterne entgegen...hatte mein gestriges Hilfsprogramm (siehe auch hier ) doch wieder geholfen, dachte ich noch stolz vor mich hin.
Eine gute Dreiviertelstunde später tappte ich frohen Mutes den breiten Weg vom Schwarenbach Richtung Daubensee entlang. Langsam wurde es heller und ein prächtiger Morgenhimmel tat sich auf.
Doch obacht! Welch Sprüchlein kommt mir zügig in meine rostigen Gehirnwindungen? Genau!
Morgenrot, doof Wetterbot (oder so ähnlich). Und natürlich macht die weitere Wetterentwicklung diesem Sprüchlein alle Ehre. Ab dem Rindersattel noch von einem Schönwettertag zu sprechen, wäre (wie schon oft zitiert): Schönschwatz auf höchstem Niveau!
Aber was sollte ich jetzt die Tour abbrechen, von Gewittern war im gestrigen Wetterbericht nicht die Rede. Also, Steigeisen unter die "Bergschläppchen" und ab über das Firnfeld hinauf zum Gipfel. Dafür lass ich mich dann auch entsprechend beregnen und begraupeln.
Oben am Gipfel ist die Sicht prächtigst, so ca 10m in alle Richtungen mit angenehmen Temperaturen und einem Hauch von Luftbewegung.. von 60 km/h. Da läßt man sich gern nieder,  genießt die tolle Atmosphäre und kann sich vor Gipfelglück garnicht wieder aufraffen um in die Niederrungen hinab zu steigen.
Nach einer ausgedehnten Gipfelrast von so ca 1,5 Minuten wackele ich auf Steigeisen die paar Felsmeter zurück zum Firnfeld und mache mich an den Abstieg.

Unterwegs kommen mir noch einige Seilschaften entgegen, genauso dick eingepackt wie ich, sehen sie aus wie Everest-Aspiranten
 Wie heißt der Spruch? Bei so einem Wetter jagt man noch nicht mal den Hund heraus. Ich würde sogar sagen: bei solch einem Mistwetter jagt man noch nicht mal WoPos heraus... es sei denn, die gehn freiwillig.
Am Schwarenbach zurück war die "klitzekleine" Störung dann wirklich durchgezogen und die Sonne lachte mir neckisch ins Gesicht... mein ausgedachtes "Hilfsprogramm" taufte ich kurzfristig mal in Frustprogramm um!!...
...hat aber trotzdem geschmeckt :-)

Hike partners: WoPo1961


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD
T3 PD
14 Jun 14
Gällihorn & Rinderhorn · alexelzach
T3 PD F
T4 PD
23 Aug 16
Rinderhorn 3448m · Bikyfi
T4+ PD
16 Aug 13
Rinderhorn 3448m ü.M. · amphibol

Comments (15)


Post a comment

alpstein Pro says:
Sent 5 August 2012, 19h45
Hallo WoPo,

wenn das Wetter schon nichts war, hast Du immerhin beim Leser, wie gewohnt, für Erheiterung gesorgt.

Weiter so und noch gute Besserung dazu, dass Du bis zum Schweiz-Urlaub wieder einsatzfähig bist.

Gruß
Hanspeter

WoPo1961 Pro says: RE:
Sent 5 August 2012, 20h11
N`abend Hanspeter,
freut mich, wenn ich dich auf einen Sonntag Abend erheitern konnte, wenn doch das Wochenende so gut wie vrrüber ist und man eigentlich heulen könnte, ob der neuen Arbeitswoche. Ich darf zwar noch nicht arbeiten, würde aber lieber!! Denn könnt ich arbeiten, könnt ich auch wieder sporteln und mich bewegen und hin-u herspringen und.... in der Realität sitz ich mir den Hintern platt und les alle Hikr-Berichte.
Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich bin auch sehr gespannt, ob ich wieder einsatzfähig bin, in 3,5 Wochen.. hätte da so einige Tourenwünsche!!
es grüßt aus dem Haxenzentrum der
WoPo

alpstein Pro says: RE:
Sent 5 August 2012, 21h26
Das Wochenende ist zwar fast vorüber, aber der Urlaub geht erst morgen Abend zu Ende, damit die Arbeitswoche nicht zu lange ist :-)

Die Ostwandrinne am Wildhuser Schafberg wäre ja z.B. eine schöne Tour im Toggenburg.

Es grüßt an einem herrlich lauen Sommerabend
Hanspeter

WoPo1961 Pro says: RE:
Sent 6 August 2012, 09h50
Ja, die Ostwandrinne!! Dein Bericht liegt schon ausgedruckt in meiner Alpsteinmappe und wartet auf eine Durchführung.
Bis dahin muss fussmäßig aber noch ne Steigerung passieren.. sonst wird das nix mit dem Wildhuser Schafberg. Bin aber erstmal noch optimistisch, das ales gut wird.
Wünsch dir noch einen schönen Urlaubstag
WoPo

Paet says:
Sent 5 August 2012, 20h19
Ciao WoPo
beim durchlesen deines Berichts und durchsehen der Fotos hatte ich ein kleines déjà-vu...



Auch dein Balmhorn Eintrag vom Vortag war grandios - falls es das Wetter noch zu lässt, ebenfalls ein persönliches Gipfelziel in dieser Saison. Liebe Grüsse
Patrick

PS: ich freu mich schon auf deinen Matterhorn Bericht ;-)

WoPo1961 Pro says: RE:
Sent 5 August 2012, 20h29
Hoi Patrick,
merci vilemals fürs kommentieren. Den Matterhornbericht hab ich schon geschrieben. Da konnte ich nicht mit warten... brauchst du aber einen Moment Zeit, ist ein bißchen länger ausgefallen :-))
Grüße aus Flachlandhausen
WoPo

Paet says: RE:
Sent 5 August 2012, 21h22
Ahja, nach sehr interessiertem durchlesen deines eindrücklichen Horu Berichts, macht auch der Kommentar von Hanspeter Sinn... Gute Besserung!

WoPo1961 Pro says: RE:
Sent 6 August 2012, 09h52
Dank dir fürs "gute bessern" :-)
Ist auch schon viiieeel besser geworden, aber für Bergtouren muss es noch einige Schippen besser werden. Schaffe momentan nur ne Runde um den Häuserblock :-(

Bergpoetin says: RE:
Sent 6 August 2012, 18h09
Na immerhin!

WoPo1961 Pro says: RE:
Sent 6 August 2012, 18h57
Das Problem ist, das Bewegung und Kalorienzufuhr momentan leider nicht im "Einklang" stehen!! So viele Häuserblöcke haben wir hier garnicht, wie ich eigentlich gehen müßte!!

Bergpoetin says: RE:
Sent 6 August 2012, 19h07
FDH!

WoPo1961 Pro says: RE:
Sent 6 August 2012, 19h32
Garstige, böse 3 Buchstaben!!!!!!!

Bergpoetin says: RE:
Sent 6 August 2012, 21h36
Och nur für die paar Wochen bis Du wieder normal laufen kannst ;)

CarpeDiem says: Solche...
Sent 6 August 2012, 15h31
...klitzekleine Störungen erleben wir diesen Sommer jedes Wochenende. Aber ehrlich, es ist doch immer ein unvergessliches Erlebnis, wenn man auf einem Gipfel frierend und mit null Aussicht stand und dann im Tal unten beim Hopfentee von der Sonne verwöhnt wird. Wer geht schon auf einen Berg um die Aussicht zu geniessen.

WoPo1961 Pro says: RE:Solche...
Sent 6 August 2012, 15h41
Also, wo du Recht hast, haste Recht. Aussichten werden total überbewertet... vor allen Dingen, die weiteren Aussichten! Die gibt es ja auch ab und zu beim Wetter..sind meistens keine Guten im Jahr 2012 und da schließt sich dann der Kreis und mensch benötigt dringend einen Hopfentee.. um die weiteren Aussichten zu ertragen!!!


Post a comment»