Rundwanderung im Kunst- und Weinbau-Dorf Ötlingen


Published by Felix , 21 June 2012, 20h55. Text and phots by the participants

Region: World » Germany » Südwestliche Mittelgebirge » Schwarzwald
Date of the hike:17 June 2012
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Height gain: 35 m 115 ft.
Height loss: 35 m 115 ft.
Route:Ötlingen - P. 359.6 - Ötlingen
Access to start point:PW via Langenthal, Autobahn Niederbipp - Basel, Haltingen ins Dorfzentrum Ötlingen
Maps:1047

Wieder einmal „entführt“ uns Verena49 in die Umgebung von Basel, ins nahe Deutschland – wieder landet sie einen Volltreffer.

 

Wir fahren erst kurz an den hier träge und breit dahin fliessenden Rhein nahe Village-Neuf, wo wenige Sonnenhungrige sich bräunen lassen – die Stimmung erinnert echt ein wenig ans Meer, am andern Ufer ankert ein grosses Lastschiff mit dem PW auf dem Oberdeck …

 

Doch nun fahren wir ins Zentrum von Ötlingen, finden einen Parkplatz – und staunen …

Erst einmal ob des friedlichen Zentrums mit seinen Dorfbrunnen, dann vor allen Dingen ob den zahlreichen Gemälden an den Häusern, welche ihrerseits die meisten sehr gekonnt unterhalten und geschmackvoll wirken. Eine grosse Tafel informiert uns, dass wir es mit einem aussergewöhnlichen Dorf zu tun haben, hier Genaueres.

 

Schnell einmal stellen wir fest, dass dieses Dorf in unmittelbarer Nähe der Grossstadt Basel weitere Reize aufzuweisen hat: nur etwa Hundert Meter über der „Metropole“ gelegen, lässt sich diese von hier aus bestens überblicken – und zusätzlich ist das kleine schmucke Dorf umgeben von weitläufigen Rebbergen. Durch diese wandern wir denn bis zu P. 359.6, marschieren hier aufwärts und nehmen einen höher gelegenen Fahrweg zurück ins Dorf, wo wir auf der aussichtsreichen Terrasse eines Restaurants unseren Durst stillen – das Wetter zeigt sich von der besten Seite …

 

Auch vor dem Eintreffen in der lauschigen Gaststätte entdecken wir weitere Sehenswürdigkeiten, u.a. auch eine alte Traubenpresse – so können wir uns gern der Meinung von AndiSG anschliessen: „Wir waren sehr überrascht, wie nahe von Basel eine ganz andere Landschaft sich befindet. Auf jeden Fall lohnt sich ein Abstecher über die Grenze.“

 

Herzlichen Dank an Verena49 für einen weiteren tollen „Ausgehtipp“! 


Hike partners: Ursula, Felix, Verena49


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»