COVID-19: Current situation

Morgartenberg


Published by Baeremanni , 30 May 2012, 10h22.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:20 May 2012
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Mythengruppe   CH-SZ   CH-ZG 
Time: 3:00
Height gain: 369 m 1210 ft.
Height loss: 683 m 2240 ft.
Route:Raten - St.Jost - Morgartenberg - Morgarten Schlachtkapelle
Access to start point:Autobus ab Zug nach Oberägeri. Dort Umsteigen nach Raten
Access to end point:Bus ab Haltestelle Schlachtkapelle nach Oberägeri un d weiter nach Zug
Maps:236 T Lachen

Eine gut gelaunte Wandergruppe der SAC-Sektion Kirchberg  machte sich auf die lange Reise nach Oberägeri und weiter zum Raten. Hier empfing uns der kräftige Föhn, so dass wir unseren Kaffee im Restaurant nehmen mussten. Doch schon bald wanderten wir vorbei am Ratengütsch und durch den Wald. Bei der Kapelle St. Jost kamen wir für kurze Zeit aus dem Wald. Weiter wieder durch Wald und dann hinaus an die Sonne und hinunter auf ca. 1000 MüM. Über Tänndlichrüz und durch den Fisterenwald hinauf auf den Morgartenberg. Mit 1244 MüM der höchste Punkt unserer Wanderung.
Auf der Windschattenseite machten wir Mittagsrast mit Apéro und Verpflegung  aus dem Rucksack.
 
Nach der ausgiebigen Pause und dem Genuss der schönen Aussicht ging es nun recht steil talwärts. Das Alpbeizli Stafel auf 938 m kam gerade recht um unsere Knie’s zu schmieren. Nun noch einmal 200 m talwärts. Vorbei über die eindrücklichen Felssrippe, welche einen natürlichen Wall gegen die damaligen östereichischen Krieger bei der Schlacht am Morgarten bildete, kamen wir zur Schlachtkapelle an der Strasse.
Im Moment für uns wichtiger war dann aber die Bushaltestelle, von welcher wir die Heimreise antraten.
Fotos diesmal von Hansruedi Frauchiger, da ich irgendwas an meiner Kamera falsch gemacht hatte.

Hike partners: Baeremanni


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»