Ein Sommertag im 5-Seen-Land


Published by trainman , 1 May 2012, 00h59.

Region: World » Germany » Alpenvorland
Date of the hike:28 April 2012
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 4:00
Height gain: 380 m 1246 ft.
Height loss: 450 m 1476 ft.
Route:Tutzing-Ilkahöhe-Deixlfurter See-Traubing-Machtlfing-Stephansbühel-Erling-Kiental-Herrsching(23.5km)
Access to start point:Zug nach Tutzing
Access to end point:Zug nach Herrsching
Accommodation:Hotels und Gasthöfe in Tutzing oder Herrsching
Maps:Kompass München und Umgebung

Ein Sommertag mit 30°C im April ist schon ein seltenes Ereignis.Eine grössere Bergtour ist ja derzeit wegen Unmengen von Schnee immer noch nicht möglich,also bleibt nur das Flachland.Das Gebiet zwischen Starnberger See und Ammersee gehört zu meinen Favoriten und wird von mir in jedem Frühjahr besucht.
Start in Tutzing hinauf zur immer wieder schönen Ilkahöhe,bei Föhn eine Pflichtübung wegen der enormen Aussicht über Alpen und Oberbayern.Weiter zum idyllisch gelegenen Deixlfurter See.Auf Forstwegen dann nach Traubing und Machtlfing.Jetzt nicht direkt auf der Landstrasse nach Erling,sondern kurz nach Machtlfing von der Landstrasse nach links weg zum Stephansbühel,dem höchsten Buckel der ganzen Gegend.Obwohl ich schon oft in der Gegend war,habe ich diesen "Gipfel" mit seiner kleinen Kapelle bisher übersehen.Abstieg und nach Erling,wo der beliebte Weg durchs Kiental nach Herrsching beginnt.Noch 4km,dann hat man den S-Bahnhof erreicht.

Hike partners: trainman


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 10543.kml

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (4)


Post a comment

mabon says:
Sent 1 May 2012, 01h41
Ui, da warst Du mal wieder bei mir in der Gegend. Lustig, dass Du auf dem Stephansbühel warst; da bin ich mehrmals im Jahr, wenn ich durch das Machtelfinger Moor wandere. Der Gasthof Höfler in Machtlfing ist übrigens auch ganz nett. Sehr sympathische Wirtsleute.

trainman says: RE:
Sent 1 May 2012, 15h01
Im Höfler habe ich bei dieser Tour ein Weißbier konsumiert,in sehr angenehmer Atmosphäre.

mabon says:
Sent 1 May 2012, 23h38
Ja, die Höflers sind voll die lieben Leute. Da kehre ich immer wieder gerne ein.

Blöde Frage: Wenn Du schon immer mal wieder in dieser Ecke bist: Die Pähler Schlucht kennst Du? Falls nicht: ein Highlight!!!

trainman says: RE:
Sent 2 May 2012, 01h16
Die Pähler Schlucht habe ich schon mehrfach besucht,sie ist wirklich empfehlenswert.Auch der anschliessende Waldweg nach Norden an der Hartkapelle vorbei nach Andechs macht immer wieder Spass.
Grüsse trainman


Post a comment»