COVID-19: Current situation

"Berge im Schweigen" 1. Tag: Intschi - Leitschachhütte


Published by schwarzert , 2 January 2012, 16h53.

Region: World » Switzerland » Uri
Date of the hike:18 July 2008
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-UR 
Height gain: 850 m 2788 ft.

Nach 2007 zum zweiten Mal "Berge im Schweigen": drei Tage mit einer Gruppe von Männern in alpiner Umgebung, von Hütte zu Hütte, zT schweigend (max. zwei Schweigezeiten von ca. 90 min. am Tag), unterstützt durch Impulse, ansonsten ganz normales Männer-Miteinander.
Diesmal wollten wir im schönen Kanton Uri abseits der großen Verkehrswege über das Ersfeldertal zur Kröntenhütte und dann weiter zur Leitschachhütte. Leider waren für unser Wochenende heftige Regenfälle gemeldet, die dann tatsächlich einen Teil der Schweiz unter Wasser setzten, so dass wir um 14 Tage verschieben mussten. Dies hatte zur Folge, dass eine der Hütte zu diesem Zeitpunkt nicht mehr frei war und wir kurzfristig umdisponieren mussten. So wurde die Tour spontan nach Süden verschoben, wir starteten in Intschi mit der Seilbahn, erreichten am ersten Tag die Leitschachhütte und wollten am zweiten Tag über Saaspass und Rot Bergli zur Sewenhütteweiter weiter. Dass es dann anders kam, dazu der Bericht zum 2. Tag ...
Am Arnisee, wo uns die Bergbahn absetzte, hingen noch Nebelfetzen, die uns beim Aufstieg ins Leitschachtal noch eine Weile begleiteten. Eindrücklich der Nidersee unterhalb der Hütte mit seiner intensiven Blaufärbung.
Zeitangaben gibt es keine - entscheidend ist nicht das Tempo, im Gegenteil: je langsamer, desto besser - was sich zugegebenermaßen nicht immer durchhalten lässt :-)
Hier zur 2. Etappe.

Hike partners: schwarzert


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»