COVID-19: Current situation

"Berge im Schweigen" 3. Tag: Rugghubelhütte - Oberrickenbach


Published by schwarzert , 1 January 2012, 16h09.

Region: World » Switzerland » Obwalden
Date of the hike: 8 July 2007
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-OW   CH-UR   Ruch- und Walenstockgruppe   Chaiserstuelgruppe   CH-NW   Bauen - Brisen - Bürgenstock 
Height gain: 700 m 2296 ft.
Height loss: 1200 m 3936 ft.

Die alpine Krönung brachte der dritte und letzte Tag. Nach morgendlichem Regen und einigem Zuwarten wurde doch der Anstieg in Angriff genommen. Über die Engelberger Lücke (Weg Richtung Rotgrätli, Abzweigung nach rechts nicht verpassen!) ging es steil in den Gipfelaufbau. Ein gewaltiges Erlebnis für alle, die zum ersten Mal so hoch unterwegs waren. Besonders der Blick auf Schloss- und Blümlisalpfirn war beeindruckender als die doch weiter entfernten Berner Riesen.
Dann wieder zurück und zum Rotgrätli hinauf. Von dort zT über Firn abfahrend Richtung Bannalper Schonegg, wo uns ein Gewitter überfiel. So war die letzte Etappe hinunter zum Bannalpsee recht nass und schmierig, was der guten Stimmung keinerlei Abbruch tat. Das letzte Stück brachte uns dann die Seilbahn hinunter zum Parkplatz außerhalb von Oberrickenbach.

Hike partners: schwarzert


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»