COVID-19: Current situation

Hächlenstock (2316m)


Published by Daenu , 14 December 2011, 20h23.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:31 October 2011
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   Schilt-Mürtschengruppe   Spitzmeilengruppe 
Height gain: 1540 m 5051 ft.
Height loss: 1810 m 5937 ft.
Access to start point:Bus ab Schwanden
Maps:1174, 1154, 1153

Auf der Suche nach einer südseitigen Wanderung hat mein "eingeborener" Kollege die zündende Idee. Der Hächlenstock - wenig begangen und mehrheitlich auf der Sonnenseite. Ich bin gespannt.

Bei der Bushaltestelle Höfliegg starten wir die heutige Tour. Ein Fahrweg zieht sich ohne nennenswerte Steigung in den Wald hinein. Vor einer Brücke biegen wir rechts in den Wanderweg ein, queren den Hellbach bei P.937 und dann beginnt er - der Wanderweg mit 40 Serpentinen. Kein Wunder nennen ihn die Einheimischen "s' ewig Wägli".  Mitzählen muss man aber nicht, bei zahlreichen Spitzkehren ist eine Nummer auf Steine gepinselt. Über Chüewald und Ober Fessis steigen wir zum kleinen Pass bei P.1969 auf. Der Schnee auf der Nordseite ist praktisch weg, dem späteren Abstieg über Äugsten steht somit nichts im Weg. Doch zuerst wollen wir nach oben, nur - wo ist der Weg? Über einige Steine kraxelnd finden wir ihn bald wieder und folgen ihm bis in die Heustockfurggel. Eine kleine Felsstufe verlangt kurz den Einsatz der Hände und dann geht es weiter über den Rücken zum höchsten Punkt (2316m).

Der Rückweg erfolgt bis P.1969 auf der gleichen Route, dann wenden wir uns nach rechts und steigen zum Bergrestaurant Äugsten ab. Nach einem Besuch auf der aussichtsreichen Sonnenterrasse wählen wir für den weiteren Abstieg den Wanderweg über Brandrain - Pfaffenschwändi - Holzport. Beim Eschenritt biegen wir rechts in ein Weglein ein, dass nach kurzer Zeit in einen Fahrweg mündet. Diesem folgen wir bis zum Driangel, nehmen dort das linke Strässchen und erreichen über eine Treppe die Strasse bei Ennetlinth. Bis zum Bahnhof Mitlödi ist es nun nicht mehr weit.

Hike partners: Daenu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»