COVID-19: Current situation

Gorfion-Augstenberg-Spitz


Published by GingerAle , 27 November 2011, 22h45.

Region: World » Liechtenstein
Date of the hike:26 November 2011
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: FL   A 
Height gain: 800 m 2624 ft.
Height loss: 800 m 2624 ft.

Der Gorfion ist auf hikrs Seiten ein noch eher selten beschriebener Gipfel. Von Malbun aus versteckt er sich hinter dem Augstenberg. Vom Sareiserjoch aus ist das ovale Riesenschneckenhaus mit einem grossen Gipfelkreuz gut zu erkennen, von der andern Seite sieht er eher aus wie eine Felsenburg.
Von Malbun steigen wir möglichst direttissima auf den Grat, der Weg durch die Lawinenverbauungen lässt nicht allzu grosse Rucksäcke zu. Wir folgen dem Sareisergrat zum Augstenberg. Nach ein paar Abstiegsmetern verlassen wir den Wanderweg welcher zur Pfälzerhütte führt und queren zum Fusse des Gorfion. Bis zum Gipfelaufbau T3, über eine Felsstufe ( eine Stelle II sonst I ) gelangt man auf einen feingerölligen Steilhang unter dem nächsten Felsband. Der Weg führt ein paar Meter dem Felsband entlang, bis man über ein kleine Geröllrinne zum Gipfelkreuz aufsteigen kann.
Weil noch möglichst lange die Spätherbstsonne geniessen möchten,  gehen wir wieder über den Augstenberg zum Sareisersattel zurück und machen aber noch einen kurzen Abstecher auf den Spitz.

Hike partners: GingerAle


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»