Rätikon (Hüttenwanderung)


Published by Ole , 27 September 2011, 17h37.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Rätikon
Date of the hike:30 July 2006
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR   A   A-V   Montafon 
Time: 4 days
Height gain: 2300 m 7544 ft.
Height loss: 3300 m 10824 ft.
Route:siehe Tourenbeschreibung
Access to start point:Seilbahn von Latschau zum Golmer Joch 2124m
Access to end point:Seilbahn von Latschau zum Golmer Joch 2124m
Accommodation:siehe Hütten
Maps:freytag &bernd WK371 Bludenz, Klosters, Brandnertal,Montafon

(30.07-02.08.2006)

Tag 1

Bergstation Golmerjoch 2124m - Kreuzjoch 2261m - Hätabergerjoch 2154m - Obere Zaluanda Alm 1824m - Rätikon Höhenweg Nord - Lünersee Alm - Lünersee 1970m - Douglas Hütte 1979m
Zeitbedarf 6h,

Tag 2

Douglas Hütte 1979m - Totalp Hütte 2381m - Schesaplana 2964m - Südwandsteig -
Schesaplanahütte 1908m
Zeitbedarf 6,5h

Tag 3

Schesaplanahütte 1908m - Rätikon Höhenweg Süd - Garschinahütte 2236 m - Schafberg 2456m - Garschinahütte 2236m
Zeitbedarf 5,5h

Tag 4

Garschinahütte 2236m - Drusentor 2343m - Lindauer Hütte 1744m - Latschau 980m
Zeitbedarf 2,5h

Schöne, nicht allzu anstrengende Höhenwanderung im Rätikon. Je nach Kontition und Laune können weitere Gipfel (z.B. Sulzfluh) bestiegen werden. Bis auf den Abstieg von der Schesaplana über den Südwandsteig bewegt man sich max. im T3 Gelände.
Der Abstieg von der Schesaplana erfolgt durch die 600 m hohe Südwand. Der spektakuläre, gut gesichterte Steig leitet über Bänder, Rinnen und Felssporne vom Schesaplanasattel zur Schesaplanahütte. Er erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.


Hike partners: Ole


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T4 I F F
T3
8 Aug 14
Schesaplana ( 2964m ) · maawaa
T3+
T4
2 Aug 11
Ein paar Tage im Rätikon · Bjoern
T3+
22 Aug 10
Schesaplana · Ray

Post a comment»