COVID-19: Current situation

Chesselhorn (2981m)


Published by Omega3 , 7 August 2007, 22h44.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike: 4 August 2007
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS   I 
Height gain: 1000 m 3280 ft.
Height loss: 1610 m 5281 ft.
Access to start point:siehe hier
Access to end point:cff logo Simplon, Monte Leone
Maps:1309

Ze Seewe - Passo Carnera - Punta Valgrande - Ze Seewe - See 2611m - Plaggische Bode - Chesselhorn - Spilbode - Holiecht - Simplonpass.

Am frühen Morgen war mein Zelt mit einer Reifschicht überzogen. Ich hatte keine grosse Lust das gefrorene Zelt zusammen zu packen, also machte ich einen Ausflug zur nahen Punta Valgrande. Über Geröllhalden zum Passo Carnere, dabei muss ein steiler Hang gequert werden. Vom Pass weiter über den W-Grat in einigem auf und ab, die Türme können alle gut umgangen werden. Der Gipfel der Punta Valgrande ist ein vorzüglicher Aussichtspunkt, insbesondere der Blick in die mächtige Ostwand des Monte Leone fasziniert. Auf gleichem Weg zurück zu meinem Zelt, das inzwischen an in der Sonne stand. Mein nächstes Ziel war das Chesselhorn. Dazu querte ich auf Wegspuren zum See 2611m, der unterhalb des Alpjergletschers liegt. Die Traversierung zum Plaggische Bode ist teilweise mit Steinmännchen markiert. Der Aufstieg zum Chesselhorn über den NW-Grat ist etwas brüchig, aber nicht schwierig. Hinunter zum Spilbode führt ein gut ausgetretener Pfad, ab Balma auf markiertem Bergweg zum Simlonpass.


Hike partners: Omega3


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T4-
9 Aug 19
Chesselhorn 2981m · Yealk66
T4- PD
T4+
6 Oct 13
Chesselhorn m 2981 · ALE66
D
WT5 AD+

Post a comment»