Weissmies 4017m - Ueberschreitung SO Grat - NW Flanke


Published by MicheleK , 23 July 2011, 00h14.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike:16 July 2011
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Mountaineering grading: PD
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 5:30
Height gain: 1150 m 3772 ft.
Height loss: 900 m 2952 ft.
Route:Almagellerhuette - Zwischbergenpass - SSO Grat - Vorgipfel - Weissmies - NW Flanke - Hohsaas
Access to start point:Huettezustieg von Saas Almagell 3.5h
Access to end point:Hohsaas - Kreuzboden - Saas Almagell mit Gondelbahn (HT Abo ist gueltig)
Accommodation:Almagellerhuette SAC is absolut genial - sehr freundlich, gutes Essen und gut gefuehrt.

Die klassische 4000er Ueberschreitung im Saastal bei Traumwetter. Ausgehend von der Almagellerhuette ueber den SSO Grat zum Gipfel und auf der Normalroute (NW Flanke) nach Hohsaas runter. Was fuer eine traumhafte Tour fuer SamXs ersten 4000er.

Route:

Start um 4.30 Uhr. Aufstieg z.T. auf harten Schneefelder zum Zwischbergenpass. Ohne Pause weiter auf den Bergruecken und dann die harten Schnefelder hoch bis zu einem kleinen Felsguertel. Wir haben's ohne Steigeisen gemacht. Hier kann man etweder auf dem nun steileren Firnfeld ganz hoch (braucht Eisen) oder man quert zum Grat rueber. Nun angeseilt, und da wir noch keine Eisen anhatten waehlten wir die zweite (effizientere) Variante. Der Grat ist immer einfach, steilt aber zunehmend auf und erfordert einige kraeftige Zuege und guter Orientierungssinn um den idealen Durchschlupf zu finden. Ausstieg auf den Vorgipfel wo wir die Steigeisen anziehen. Der ausgesetzte Firngrat zum Hauptgipfel ist im Moment optimal zu begehen und so stehen wir um 08.10am auf dem winstillen Gipfel. Die Aussicht ist grandios. Wir bleiben ca. 15min und machen uns auf den Abstieg ueber die Normalroute. Diese ist eine reine Gletschertour und die Spur ist optimal angelegt und nur an 2 Stellen wirklich ausgesetzt. Sehr schoenes Ambiente inmitten der Seracs.
Um 10 Uhr morgens sind wir in Hohsaas und geniessen ein 0.5L Getraenk auf der Terasse bevor wir mit der Gondel knieschonend runterschweben :-))) this is life...

Bedingungen: optimal auf der ganzen Route. Firngrat und Routenverlauf in den Seracs sind dieses Jahr gut und nich so ausgesetzt wie auch schon. Felsen waren trocken. Wettermaessig ein Hammertag, kein Wind, nicht allzu heiss, optimal.  

Sonstiges: nach einer schlecht verbrachten Nacht auf fast 2900m (die zweite!), zu wenig Trinken in den letzten Tagen und etwas hohes Aufstiegstempo, SamX laesst gruessen :-)  musste ich dann am Grat ab 3700m das Tempo runterschalten da ich die Hoehe zu spueren bekam. Mit etwas langsamer laufen gings dann wie am Schnuerli bis zum Gipfel.

Fazit: eine sehr abwechslungsreiche Traumtour mit genialer Aussicht, konditionsmaessig fordernd aber nie schwierig oder echt ausgesetzt.

Gratuliere SamX, 15jaehrig, zu seinem ersten 4000er. :-))

Zu Dritt unterwegs, mit SamX und Manuel Mengis.

Hike partners: MicheleK, SamX


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD+ II
PD II
PD II
22 Jul 12
Weissmies Überschreitung · Sherpa
PD II
14 Sep 09
Weissmies Überschreitung · roger_h
PD
15 Jul 99
Weissmies in traversata · danicomo

Post a comment»