COVID-19: Current situation

Sass Rigais


Published by GingerAle , 17 July 2011, 09h38.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike:11 July 2011
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Via ferrata grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Height gain: 1000 m 3280 ft.
Height loss: 1000 m 3280 ft.

Eine Überschreitung, ein abwechslungsreicher Steig, in dem man nicht nur am Eisen hängt, in einer wunderschönen Landschaft, was will man noch mehr?
 

Von der Raiserhütte führt ein Weg Richtung Piera Longia, dieser lange Stein sieht aus wie ein überdimensioniertes Hasenohr. Über die Route 2B gelangen wir zum Pian Ciauter.  Durchs Val di Salieres  geht's zum Einstieg des Ost-Klettersteigs. Endlich kann ich meine kürzlich erworbene Hosensackkamera im Steig erproben. Von der Salieres Scharte führt der Steig mit roten Punkten markiert über steiles Gelände zum Beginn der Sicherungen. Über Eisentritte gewinnt man schnell an Höhenmeter. Etwas schwindelerregend ist eine Stelle, welche man überm Abgrund hängend entweder mit einem grossen Schritt, im Spagat oder mit Rüberhangeln überwindet. Über einen schottrigen Gipfelhang geht's zum Gipfelkreuz. 

Beim Abstieg über den Süd-Klettersteig folgt man den Drahtseilen entlang des Südgrates. Über Schrofengelände schlängelt sich der Pfad zu einer Schlucht, welche ins Kar der Mittagsscharte führt. 

Beide Steige sind nicht besonders schwierig. Die Überschreitung in dieser Abfolge ist sicher etwas leichter und sommers auch um einiges kühler als umgekehrt. 


Hike partners: GingerAle


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T4
23 Sep 10
Umrundung des Sas Rigais · Zaubermond
AD-
3 Jul 14
Ein Tagerl am Sass Rigais · Saxifraga
T4-
T4- PD+ II PD-
22 Jun 11
Furchetta, Sass Rigais · markus4563
T3 AD+
27 Sep 06
Sass Rigais · Sporties

Post a comment»